Bezirksamt Neukölln lädt ein zum 45. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Zum 45. Mal öffnet am zweiten Adventswochenende vom 8.-10. Dezember der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt in Neukölln seine Pforten. Mit seinem historischen Flair, das ganz ohne elektrische Lichtquellen auskommt, zieht er jedes Jahr Tausende Besucherinnen und Besucher aus ganz Berlin an. Auf dem Weihnachtsmarkt im Herzen des alten Rixdorf (Richardsdorf) bieten über 150 karitative Verbände, Gruppen und Vereine Kunsthandwerk und weihnachtliche Leckereien an.

Organisiert wird der Weihnachtsmarkt traditionell vom Bezirk Neukölln. „Das ist eine Aufgabe, die angesichts der überwältigenden Rückmeldungen der Standbetreiber und auch der Besuchenden besondere Freude macht“, berichtet Christian Bärmann. Seit 2004 kümmert sich der Mitarbeiter im Büro der Bürgermeisterin um die Organisation von der Anmeldung, über die Teilnehmerbetreuung bis zum Unterhaltungsprogramm.

Für die musikalische Untermalung sorgen diesmal die Big Band des musikbetonten Albert-Einstein Gymnasiums und der Musikschule Neukölln The Flintstones, neben weiteren zahlreichen musikalischen Gästen wie dem Berliner Mozart-Chor oder dem Popchor Radio Rixdorf.

Eröffnung mit Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey, dem Weihnachtsmann mit seinen Engeln und den drei Weisen aus dem Morgenland mit ihren Eseln:
Freitag, 8. Dezember 2017 um 17 Uhr Richardplatz

Öffnungszeiten des 45. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarktes:
Freitag, 8. Dezember, 17.00 Uhr – 21.00 Uhr
Samstag, 9. Dezember, 14.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sonntag, 10. Dezember, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr

 (Artikelfoto: Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt, Foto: © BA Neukölln)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden