Briefwahlauszähler für die Wahlen zum Deutschen Bundestag gesucht

Zur Durchführung der Wahl zum Deutschen Bundestag und dem Volksentscheid „Tegel“ am Sonntag, dem 24. September 2017 benötigt das Bezirksamt Pankow noch Unterstützung.

„Es werden noch 600 Wahlhelfende für die Briefwahlauszählung im Rathaus Pankow (Breite Straße 24A-26, 13187 Berlin) und im Rathaus Weißensee (Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin) gesucht“, erklärt Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Bü90/Die Grünen).

Als Wahlhelfender kann jeder tätig werden, der selbst zur Wahl zum Deutschen Bundestag wahlberechtigt ist. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Die Briefwahlauszählung beginnt erst um 15.00 Uhr. Für den ehrenamtlichen Einsatz gibt es ein Erfrischungsgeld in Höhe von 35 Euro. Das Bezirkswahlamt ist zu erreichen unter 030 90295-2562 oder per E-Mail unter wahlhelfer@ba-pankow.berlin.de.
Weitere Informationen und die Bereitschaftserklärung erhalten Sie in den Pankower Bürgerämtern und auf den Internetseiten:
www.wahlen-berlin.de bzw.
www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/wahlamt

 

(Artikelgrafik: Metsi, pixabay.com, CCOPublic Domain)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden