Buntes Sommer-Event: Tag der offenen Tür im Tierheim Berlin

Auch Kätzchen wie dieses gibt es im Tierheim Berlin. Viele suchen ein neues Zuhause. Bildnachweis: CC0 via pixabay.com
Auch Kätzchen wie dieses gibt es im Tierheim Berlin. Viele suchen ein neues Zuhause. Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 11. August, von 11-18 Uhr lädt der Tierschutzverein für Berlin (TVB) zum großen Tag der offenen Tür ins Tierheim nach Falkenberg ein. Ein tierisches Rahmenprogramm mit Tiervorführungen, Mitmach-Aktionen, vielen Marktständen, Tierheimführungen und mehr sorgen für garantierten Spaß bei Groß und Klein. Die Moderation übernimmt Sarah Schiwy, bekannt von Antenne Brandenburg. Der Eintritt ist frei, für die Anbindung an den ÖPNV ist mit kostenlosen Shuttle-Bussen gesorgt.

Höhepunkte im Programm sind unter anderem das „Pitbull-Ballett“ mit neuer Choreografie und eine Show mit Präsentation unserer Tierheimhunde vor großem Publikum. Die„Flinken Pfoten“ sind mit einer rasanten Agility-Vorführung am Start. Bei diesem beliebten Hundesport überwinden die Tiere einen bunten Hindernis-Parcours – Anfeuern unbedingt erwünscht! Danach können sich die Besucherhunde an den verschiedenen Hürden versuchen.

Führungen durch Tierheim und Trödelmarkt

Wer sich dafür interessiert, wie das größte Tierheim Europas funktioniert, sollte sich einer der Führungen anschließen, die Einblicke hinter die Kulissen geben. An Infoständen aus den verschiedenen Abteilungen des Tierheims beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Fragen rund ums Tier und das Tierheim. Auf der Bühne gibt es in lockerer Abfolge spannende Experten-Talkrunden und Kurzvorträge über Tierthemen. Für die kleinen Gäste bereitet die Tierschutzjugend zahlreiche Aktionen vor, die Spiel, Spaß und gleichzeitiges Lernen über Tiere und artgerechte Tierhaltung in gekonnter Weise verbinden.

Zahlreiche Marktstände bieten alles, was das Herz begehrt – von außergewöhnlichem Heimtierbedarf über vegane Mode, Kunsthandwerk und Fotografie bis hin zu einem Trödelmarkt ist für alle etwas dabei. Und wer vom vielen Staunen und Stöbern hungrig geworden ist, der kann sich nach Herzenslust an köstlichem vegan-vegetarischen Street Food stärken. Heiße und kalte Getränke, verschiedene Kuchen und Eis gibt’s natürlich auch.

Aufgrund der begrenzten Parkplätze wird dringend zur Anreise mit dem ÖPNV geraten. Zwischen dem S- Bahnhof Ahrensfelde und dem Tierheim fahren zwischen 11 und 18 Uhr Shuttle-Busse im Dauerpendelverkehr. Am Rathaus Steglitz (Bushaltestelle Albrechtstraße) fährt ein Bus um 11 Uhr zum Tierheim und um 17 Uhr vom Tierheim zurück.

Mehr Informationen unter tierschutz-berlin.de

Bildnachweis: CC0 via pixabay.com

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden