Chinesisches Neujahrsfest startet in das Jahr des Hundes

Ab 16. Februar 2018 beginnt nach dem chinesischen Kalender das Jahr des Hundes. Noch immer hat der traditionelle Kalender nach dem Neumond eine hohe Bedeutung in asiatischen Ländern. Deshalb ist das Neujahrsfest der bedeutendste Urlaub für die Familien, in dem man sich gegenseitig besucht und feiert.

Geschenkt werden größten teils rote Umschläge mit Geld und ganz wichtig ist das gemeinsame Essen in der Familie.
Was bringt das Jahr des Hundes?
Im Jahr des Erd- Hundes stehen Verlässlichkeit, Loyalität und Disziplin  an erster Stelle. Endlich lassen sich alte Dinge stabilisieren , langjährige Mühen zahlen sich aus und Fleiß wird noch bedeutender.
Während des Frühlingsfestes sollte man aber unbedingt vermeiden, die Haare zu schneiden und neue Schuhe zu kaufen. Im Chinesischen bedeuten die Worte Haar und Schuh auch Negatives. Dagegen ist es vorteilhaft, die Fenster zu öffnen und das Licht in der Neujahrsnacht anzulassen, dann würde das Glück in das Haus finden.

Und wie wird in Berlin gefeiert?
Mit einem vielfältigen Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Schaukämpfen, einem Handwerker-Markt und einer Ausstellung, mit Drachentänzen, traditioneller Musik und einem Feuerwerk. Ein Gesangs- und Tanzensemble präsentiert bekannte Musikstücke mit traditionellen chinesischen Instrumenten. Es werden Drachen- und Löwentänze aufgeführt, die bei keinem chinesischen Neujahrsfest fehlen dürfen.

Wann: 01. bis 03. Februar 2018
Bühnenprogramm von 15 bis 19 Uhr (viermal täglich für 45 Minuten)
1. Februar, Feuerwerk und Lasershow statt (ca. 19:40 Uhr)
Wo: Potsdamer Platz Arkaden und Potsdamer Platz

Eintritt: frei

 

 (Artikelfoto: Feuerwerk, Foto: © G. Berndt)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden