Kiezspaziergang am 10. Juni durch den Grunewald

Vom Grunewaldturm durch den Grunewald, entlang eines 4 km langen Rundwegs wird während des Kiezspazierganges an 11 Stationen die Bedeutung des Berliner Waldes für das städtische Klima erlebbar gemacht. Mit der Ausstellung „Wald.Berlin.Klima“ präsentiert Charlottenburg-Wilmersdorf einen Teil der Internationalen Gartenschau im Grunewald.  

Oberförster Kilz und sein Kollege Ackermann von den Berliner Forsten  übernehmen die Führung zusammen mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und den  Teilnehmenden.

Wann: Samstag, 10. Juni 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt: Grunewaldturm (Bus 218)
Der Grunewaldturm ist mit dem Bus 218 vom Theodor-Heuss-Platz und vom Bahnhof Wannsee aus zu erreichen und fährt alle 30 Minuten. Der Spaziergang geht bergauf und bergab auf Waldwegen, daher sollte entsprechendes Schuhwerk getragen werden! Mit ungefähr drei Stunden ist dieser auch länger als gewohnt.

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Alle Interessierten sind willkommen. Informationen über die bisherigen Kiezspaziergänge finden Sie unter www.kiezspaziergaenge.de

 

(Artikelfoto:Grunewaldtur, Foto:pixabay_ schreib engel_CC0 Public Domain)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden