Lange Nacht der Gerichtshöfe Wedding

Lange Nacht der Gerichtshöfe Wedding

Auch in diesem Jahr laden die Künstler in den Gerichtshöfen Wedding mit der „Langen Nacht der Gerichtshöfe“ dazu ein, Kunst am Ort ihres Entstehens kennen zu lernen.

Am Samstag, 30. August 2014, öffnen sie ab 16 Uhr ihre Ateliers und Werkstätten und gestatten bis Mitternacht einen informativen Einblick in verschiedene künstlerische Arbeitsweisen. Die Besucher können auf eigene Faust die Kunstetagen in den sechs denkmalgeschützten Höfen zwischen Gerichtstraße und Wiesenstraße erkunden oder sich von Kunstwissenschaftlern sachkundig durch verschiedene Ateliers führen lassen. Zu entdecken gibt es aktuelle Arbeiten von gut 30 Künstlern aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen. Der Eintritt wie auch die Führungen sind frei.

Die ca. einstündigen Ateliertouren starten am zentralen Info-Stand im mittleren Hof. Dort gibt es einen Lageplan und Informationsmaterial zu den beteiligten Künstlern, ein kleines Angebot an Speisen und Getränken regionaler Anbieter sowie beschirmte Sitzgelegenheiten.

Kunst in den Gerichtshöfen Wedding
Seit 1983 arbeiten Künstlerinnen und Künstler, die künstlerisch wie geographisch aus den verschiedensten Richtungen kommen, in den sechs denkmalgeschützten Weddinger Gewerbehöfen zwischen Gericht- und Wiesenstraße (Baujahr 1912). Das Kunstquartier ist mit knapp 70 Ateliers inzwischen eines der größten in Deutschland. Seit 2004 sind viele der Künstler im Verein „Kunst in den Gerichtshöfen e.V.“ organisiert. Sie nahmen in den vergangenen Jahren regelmäßig mit Offenen Ateliers an der Langen Nacht der Museen teil. Beliebt ist auch die alljährlich zu Nikolaus am 6.12. stattfindende Verkaufsvernissage „MoKuzuMimi“ (Moderne Kunst zum Mitnehmen) mit kleinformatiger Kunst in durchsichtigen Tüten.

(Foto: I.Schilgen)

Weitere Informationen:
Offene Künstler-Ateliers und kostenlose Führungen in den Gerichtshöfen Wedding, Samstag, 30.08.2014 von 16.00 – 24.00 Uhr/ Gerichtshöfe Wedding, Gerichtstr. 12/13 bzw. Wiesenstr. 62 13347 Berlin-Mitte, www.gerichtshoefe.de | Eintritt frei!

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden