Neues Spektakel am Potsdamer Platz – Aquanario

Aquanario Sommerwelt potsdamer platz

Die Hechte, Amur-, Koi-Karpfen und andere Fische, die sich im bis zu 1,80 Meter tiefen Pianosee am Potsdamer Platz tummeln, haben eine neue Unterhaltung.

Seit einigen Tagen erhöht ein multimediales Schauspiel aus Wasser, Musik und Lichtinstallationen die Urlaubsstimmung für Berliner und ihre Gäste.  Auf 40 Meter Länge erzeugen 30 Hochstrahlmodule in drei Ebenen Wasserfontänen in Regenbogenfarben, meterhohe Kaskaden und Welleneffekte geben ein spektakuläres Bild.

Shows im 30-Minuten-Takt lassen bekannte Filmmelodien, südamerikanische Rhythmen und klassische Musik erklingen. Der Gast fühlt sich nach Las Vegas oder Dubai versetzt mit dem Spektakel, Aquanario-Show genannt, das er täglich von 14 bis 22 Uhr kostenfrei, unmittelbar am Seeufer, neben dem Musical-Theater unter Palmen und auf Lounge-Möbel sitzend, bei kühlen Drinks und köstlichen Cocktails genießen kann.

(Foto: Christian Kruppa)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden