Pfingstmontag ist der Deutsche Mühlentag

Bundesweit findet zum 25. Mal der Deutsche Mühlentag statt. Mehr als 1.100 Mühlen werden an diesem Tag geöffnet, auch die Berliner Bockwindmühle in Marzahn.

An der Marzahner Bockwindmühle wird der kürzlich bei Ausgrabungen auf dem alten Mühlenberg aufgefundene Triebkopf des ersten Windkraftwerkes aus dem Bezirk von 1912 zusammen mit ersten Arbeiten zur virtuellen Rekonstruktion der gesamten dritten Mühlenanlage von 1908 bis 1978 gezeigt.

 Ein besonderes Projekt findet mit Studenten der Kunsthochschule Weissensee statt. Seit kurzem gibt es Probevermahlungen von Austernschalen zur Verwendung als nachnutzbaren Rohstoff . Dazu wird der vor einem Jahr zum Mühlentag eingeweihte Kollergang, eigentlich eine über 100 Jahre alte Schnupftabakmühle, genutzt.

Marzahner Bockwindmühle, Hinter der Mühle 4, 12685 Berlin.
Pfingstmontag, 21. Mai 2018, von 10:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Information unter www.muehlen-dgm-ev.de

 (Artikelfoto: Bockwindmühle in Marzahn. Foto:©)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden