Veranstaltung zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“

Das vielbeachtete Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“ wird  auf der Veranstaltung in der Volkshochschule Berlin Mitte  diskutiert.

Das Geld, welches heute schon im Sozialsystem kursiert, kann so ausgegeben werden, dass jeder aus Steuern ein die Lebensgrundbedürfnisse deckendes Grundeinkommen erhält, bedingungslos, d. h. unabhängig davon, ob er arbeitet oder nicht, ob er arm ist oder nicht.

Was will das bedingungslose Grundeinkommen wirklich? Welches sind die Schwierigkeiten des Gedankens und der Umsetzung? Wie sind die Lösungsansätze?

Ralph Boes ist ein bekannter Menschenrechtsaktivist in Deutschland. Er ist Philosoph, Autor, Ergotherapeut, Dozent für Geistesschulung und Vorstandsmitglied der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 22.02.2018, 19.00 Uhr

Ort: VHS Berlin Mitte, Linienstraße 162, 10115 Berlin, Raum 1.12

Entgeltfrei.

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzbedarf melden diesen bitte unter 9018-37413 oder info@city-vhs.de

 

 (Artikelfoto: Geld, Foto:pixabay.com,CC0 Public Domain.money)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden