Weihnachtsbaum für Bierliebhaber

Einen ungewöhnlichen Weihnachtsbaum für Bierliebhaber spendiert Berliner Pilsner der Hauptstadt: Aus 1.040 Bierkästen gebaut, steht das zehn Meter hohe Prachtstück bei Getränke Hoffmann in Berlin-Reinickendorf  (Oranienburger Straße 114).

bp-kistenweihnachtsbaum2Drei Monate Vorbereitung für Statik und Architektur stecken im Berliner Pilsner Weihnachtsbaum. Mehr als 15 Arbeitsstunden hat das zehnköpfige Aufbauteam schließlich gebraucht, um alle 1.040 Berliner Pilsner Kästen mit rund 11.000 Kabelbindern zu verzurren. Von unten nach oben, am Ende mithilfe eines Krans.

Noch bis zum 4. Januar 2017 gehen am Berliner Pilsner Weihnachtsbaum die Lichter an. Dazu wurden 580 Meter Stromkabel und Lichterschläuche verlegt. Während Tausende Kerzenlämpchen allabendlich für weihnachtliche Stimmung sorgen, ziert ein roter Bär die Spitze des rund 2.200 Kilogramm schweren Prachtstücks: Das Markenzeichen von Berliner Pilsner dreht sich sogar.

 

 (Artikelfoto: bp-Kistenweihnachtsbaum, Footos: Berliner Pilsner)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden