Eröffnung des historischen Mendelssohn-Palais

Mit einem Festakt haben Geschäftsführung, Mitarbeiter und 450 Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft undMedien  das historische Mendelssohn-Palais in Berlin-Mitte als neue Firmenzentrale Berlin des Berliner Immobilienprojektentwicklers und Investors HGHI Holding GmbH  eingeweiht.

Die unternehmenseigene Bauleitung der HGHI hat die Modernisierung des Palais in nur 3,5 Monaten fristgerecht sowie im gesteckten Kostenrahmen realisiert. „Die historische
Bausubstanz wurde größtenteils saniert und energetisch aufgewertet. Bei der Gestaltung der Büroflächen haben wir besonderen Wert auf Transparenz gelegt“, berichtet Dirk Schubert, Leiter der HGHI Baumanagement GmbH.
1Einweihungsfeier 02In einem Bieterverfahren erhielt die HGHI Holding GmbH Mitte des Jahres den Zuschlag für das prachtvolle Palais, das sich in direkter Nähe zum Berliner Gendarmenmarkt befindet. „Für diese einzigartige Immobilie gab es weltweit viele Interessenten. Ich freue mich umso mehr, dass es geklappt hat“, blickt Inhaber und
Geschäftsführer Harald Gerome Huth zurück. Mitte September wurde der Firmensitz vom Leipziger Platz 16 in die Jägerstraße
49/50 verlegt, wo die 130 Mitarbeiter auf drei Etagen die Räumlichkeiten des Mendelssohn-Palais bezogen haben.
Erbaut wurde das historische Gebäude für das Bankhaus Mendelssohn & Co. nach einem Entwurf des Architektenbüros Schmieden & Speer in den Jahren 1891 bis 1893.
Es diente bis 1938 als Sitz der Privatbank. Anfang der 1990er Jahre hatte die Deutsche Handelsbank keine Kosten und Mühen gescheut, um das Palais mit einer Grundfläche
von 1.408 qm in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen. Daher sind nochheute historische Räumlichkeiten wie die prachtvolle Schalterhalle mit Kuppeldach,
Goldzimmer und die repräsentativen Aufgangsbereiche original-getreu erhalten.

(Artikelfoto: Eröffnungsfeier Mendelssohn-Palais, Foto©HGHI Holding GmbH)

 

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden