Zwischen Hinterhof und Penthouse: Hauptstadt Lounge im Hotel Berlin, Berlin

Hinterhof & Penthouse ©pegü
Hinterhof & Penthouse ©pegü

Am 15. August 2019 ging die „Hauptstadt Lounge“ im Hotel Berlin, Berlin in die 6. Runde. Unter dem Motto „DAS IST BERLIN – ZWISCHEN HINTERHOF UND PENTHOUSE“ feierte das Hotel die Vielfalt der Hauptstadt und machte gleichzeitig aufsoziokulturelle Herausforderungen aufmerksam, die alle Berliner betreffen. „Schon zum sechsten Mal richten wir die Hauptstadt Lounge aus. Sie steht für die Vielfalt der Hauptstadt und unseres Hotels.

Mit spannenden Protagonisten und Gästen feiern wir mit der Eventreiheunser diverses Berlin und vor allem auch den ständigen Wandel der Stadt“, sagt Jan-Patrick Krüger, General Manager Hotel Berlin, Berlin. Initiiert vom Hotel Berlin, Berlin greift die Hauptstadt Lounge die Themen auf, die Berlin bewegen und ausmachen. So drehte sich die Veranstaltungsreihe in den letzten Jahren um den Mauerfall, Berlin als Fashion Metropole, Urban Art und die zahlreichen Festivals der Hauptstadt.

Hotel Berlin Berlin Hauptstadtlounge am 15. August 2019 / ©Hotel Berlin, Berlin
Hotel Berlin Berlin Hauptstadtlounge am 15. August 2019 / ©Hotel Berlin, Berlin

In Berlin lebt der Urberliner neben dem zugezogenen Schwaben und das lesbische Pärchen neben der Multikulti-Großfamilie. Wilde Partys werden geschmissen, während Oma nebenan die Abendschau guckt und zum Christopher Street Day geht man auch gerne mal mit der ganzen Familie hin. Berlin ist im Wandel – das Bild der Stadt ändert sich rasant und obwohl auch hier Probleme politischer und gesellschaftlicher Natur herrschen, leben alle größtenteils friedlich unter einem Dach. Unter der Leitung von Fernsehmoderator Sven Oswald diskutierten genau zu diesen Themen verschiedene Akteure aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur. Zu den Rednern gehörten Martin Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln, Immobilien-Unternehmer Hamid Djadda, Schauspielerin Bastienne Voss, Marcel Weber, Geschäftsführer des Schwuz Club und Beate Ernst vom Vorstand wirBERLIN e.V.

Auch musikalisch wurde der Abend durch Berliner Künstlerinnen und Künstler begleitet: DJ Hasan versorgte die Gäste mit seinen coolen Hauptstadttönen, auch Straßenmusikerin Vilte Sta sowie Loop-Künstler und Beatboxer Konrad Küchenmeister sorgten für gute Stimmung. Weltrekordhalter im Schnellzeichnen, Gero Hilliger schaffte für duzende Gäste Karikaturen und Akrobatin Anna-Jorinde Pursche verzauberte mit ihren sportlich-künstlerischen Höchstleistungen. Kulinarisch wurden die Gäste durch Speisen und Getränke vom Küchenteam des Hotels versorgt. Das Menü des Abends stellte sich aus Berliner-Gerichten zusammen, wie Kassler auf Sauerkrautgelee, Berliner Currywurst, Nudeln mit Wurstgulasch, Königsberger Klopse mit Rote Beete, Armer Ritter mit Vanilleeis und Kalter Hund. Berliner Luft und der ein oder andere moderne Twist durften dabei nicht fehlen.

Bildnachweis: © Hotel Berlin, Berlin / ©pegü

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden