Air Berlin startete zu vier neuen Zielen

Im Flug

Mit Erstflügen zu vier neuen Zielen ist Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft, Air Berlin, kurz vor ihrem Börsengang gestartet. So können Passagiere seit Dienstag (2. Mai) von der deutschen Hauptstadt nunmehr auch direkt nach Helsinki, Kopenhagen und auf die Insel Sylt fliegen.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden