Berliner Salonkultur und Mode

Eine gelungene Symbiose: Mode und Berliner Salonkultur. An historischer Stätte Berlins, im Ellington Hotel, greifen Tina Brack, Geschäftsführende Direktorin und Anette Petermann, Modedesignerin,  die Tradition der Berliner Salonkultur wieder auf und starteten die SALONKULTUR im ELLINGTON HOTEL BERLIN. Die von Tina Brack ins Leben gerufene neue Reihe beinhaltet Hauptthemen aus den Bereichen Mode, Design, Kunst und Kultur mit Kreativen, die ihr Wissen, Insidertipps und ihre modische Empfehlungen an die Salongäste weitergeben.

Die Location hätte man nicht besser auswählen können. Hat doch das ELLINGTON in der Vergangenheit mit der legendären Badewanne quasi Jazz-Salon-Geschichte geschrieben. Zum ersten Salonabend wurde das Thema „Mode… meine Stilikone… mein Stil“ von Anette Petermann persönlich präsentiert. Ein umfassendes und interessantes Thema, dass zum intensiven Gesprächsstoff der teilnehmenden Salon- Damen in einem angenehmen und wohltuend entspannenden Ambiente wurde. Die  Berliner Stylistin und Modeunternehmerin u.a. bekannt durch GERMANY’S NEXT TOPMODEL by Heidi Klum, setzt bereits seit Jahren ihre Designideen in Unikate von modischen Modellen und Accessoires um.

Anett Petermann (Modedesignerin) mit  Claudia Campus(Moderatorin Radio Paloma und 94,3 rs 2) und Jean Bork, die Accessoires von der Designerin tragen
Anett Petermann (Modedesignerin) mit Claudia Campus(Moderatorin Radio Paloma und 94,3 rs 2) und Jean Bork, die Accessoires von der Designerin tragen

Für den 1. Salonabend hatte Anette Petermann als Gesprächsgrundlagen umfangreiches Beispiel- und Informationsmaterial vorbereitet. An Hand der Modebeispiele von Stilikonen, wie z.B.  Andrey Hepburn stellte sie mit Ihren Erfahrungen die Entwicklungsmöglichkeiten zum eigenen Stil dar. Die Präsentation sowie detaillierte Fragen, u.a. „… kleiden Sie sich für einen Mann anders?“ sorgten für unterhaltsame Gespräche und Diskussionen. Und so drehte sich der Gesprächsstoff des 1.Salons bei den anwesenden Damen angeregt rund um die Themen Mode, Stil und Persönlichkeit aber auch um die kulinarischen  Highlights des Abends. Begleitet wurde der  1. Salon mit Köstlichkeiten aus der sprichwörtlich „ Guten Küche“ des DUKE Restaurants. „Bisque vom Maine Hummer …“ , „Ziegenkäse mit Morchelcreme …“ sowie „Gebratener Rehrücken mit Madeirajus ..“  zergingen förmlich auf der Zunge. Ein gesamtheitlicher nachhaltiger Hochgenuss – kann resümierend zum 1. Salonkulturabend im Ellington Hotel Berlin festgehalten werden, der Lust auf weitere Salons macht.

Übrigens eröffnet Anette Petermann ihr neues Modegeschäft am Sonnabend, den 2.  April 2016 in der ELLINGTON Geschäftszeile.

Weitere Informationen:  www.ellington-hotel.com/deutsch/Salonkultur/

Termine für die nächsten Salons:

2. SALON | Mittwoch, 22.06.2016

Thema: BERLINER LUFT

3. SALON | Donnerstag, 25.08.2016

Thema: HUT UP?

4. SALON | Mittwoch, 12.10.2016

Thema: HÜTTENZAUBER (Oktoberfest)

5. SALON | Donnerstag, 01.12.2016

Thema: ALLE JAHRE WIEDER

 

(Artikelfoto: Tina Brack, Geschäftsführende Direktorin, Ellington Hotel Berlin; Anette Petermann, Modesignerin; Fotos: © Petra Gütte)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden