Churchills Tochter

Lady

Als Mary Churchill das erste Mal in Potsdam weilte, war sie 22 Jahre jung und begleitete ihren Vater Winston Churchill, der damals am Potsdamer Abkommen mitwirkte.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden