Es fehlte einfach der Rhythmus

Zweite Heimspielniederlage für die Berlin Adler

Es war eine bittere 15:26-Niederlage, welche die Berlin Adler im zweiten Heimspiel hinnehmen mussten. Dabei waren die Kiel Baltic Hurricanes an diesem Abend durchaus zu schlagen. Doch erneut konnte die Mannschaft von Head Coach Wanja Müller das vorhandene Potential nur phasenweise abrufen.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden