Extremsport in Berlin

Am 26./27. Februar 2016 fliegen in der NIGHT of the JUMPs Freestyle Motocross Extremsportler der härtesten Freestyle Motocross Serie der Welt auf ihren Motorrädern durch die Mercedes Benz-Arena. Besuchern ist ein extrem hoher Adrenalinpegel garantiert.

Und das wird im Weltklasse-Niveau geboten: 12 der weltbesten FMX Athleten aus nahezu allen Kontinenten kämpfen um wichtige Punkte der offiziellen FMX WM. Es wird ein Aufeinandertreffen der Weltmeister der letzten Jahre mit dem deutschen FMX „Wonderboy“ und Vize-Europameister Luc Ackermann, seinen Bruder Hannes (Sieger NOTJ in Hamburg) und den Local-Hero Kai Haase. Mit Maikel Melero startet der amtierende Weltmeister aus Spanien. An den Start geht auch der FIM Freestyle MX World Champion aus dem Jahr 2013 David Rinaldo (FRA). In Berlin ist mit Remi Bizouard auch der dreimalige Weltmeister und Rekord-Champion aus Frankreich dabei.

Die Fans der NIGHT of the JUMPs dürfen sich auch auf die besten Fahrer der letzten Saison freuen. Mit dabei sind der WM-Dritte Rob Adelberg (AUS) sowie die Tschechische Flip-Kanone Petr Pilat und Brice Izzo (FRA). Die beiden Newcomer und Shootingstars des letzten Jahres Marc Pinyol (ESP) und Pat Bowden (AUS) werden mit ihren atemberaubenden neuen Tricks versuchen, das etablierte Feld aufzumischen. Man darf gespannt sein, ob sie Kracher wie die Inside Roll, den Doublegrab Flip oder sogar den Rock Solid Backflip setzen können. Und Im Maxxis Highest Air werden sich vor allem Massimo Bianconcini (ITA) und Jose Miralles (ESP) um die Weltmeisterschaftspunkte streiten.

NIGHT of the JUMPs Berlin mit Kai Haase, Peer Kusmagk, Petr Pilat_
NIGHT of the JUMPs Berlin mit Kai Haase, Peer Kusmagk, Petr Pilat_

Der neuartige Track mit drei Landungen, der 2015 in Berlin erfolgreich eingeführt wurde, wird auch 2016 aufgebaut. Insgesamt sieben Absprungrampen stehen den Sportlern zur Verfügung. Damit bieten sich noch mehr Optionen für neue Tricks. Auch die Quarterpipe ist wieder mit dabei, was den Zuschauer den Flair Trick garantiert. Rekordverdächtig ist auch das Sideprogramm. Im Lifeproof Best Whip Contest fliegen gleichzeitig bis zu 10 Fahrer durch die Halle. Beim Synchro-Wettbewerb springen zwei Fahrer möglichst synchron beim gleichem Trick durch die Mercedes Benz Arena. Und im Maxxis Highest Air werden sich die Sportler höher und höher über die Stange schrauben. Auch die Mountainbiker der NIGHT of the JUMPs sind wieder mit von der Partie.

Und dazu gibt es noch ein ganz besonderes Highlight:

94,3 rs2 und die NIGHT of the JUMPs machen das Leben für einen Berliner bzw. eine Berlinerin schöner! Auf www.rs2.de können sich alle bewerben, die Lust haben, mit dem tschechischen Freestyle Motocross Profisportler Petr Pilat zusammen einen Tandem-Backflip zu wagen. Dieser soll dann am Freitag dem 26. Februar 2016 live in der Mercedes-Benz-Arena vollführt werden! Für diese waghalsige Nummer, wird die oder der mutige Berliner in FMX-Kleidung, Helm und Boots von O’Neal eingekleidet.

Gewinnspiel: Wir verlosen 2 x 2 Freikarten für den 26. Februar 2016

. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  NIGHT of the JUMPs die Antwort auf die Frage: Woher kommt der amtierende Weltmeister?
Die  richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.
Einsendeschluss ist der 24.02.2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Artikelfoto: Berlinièros PR, Oliver Franke
Fotos: © Berlinièros PR, Oliver Franke; © Petra Gütte) 

Tickets sind erhältlich unter 01806 – 57 00 00 * (*0,20 €/ Anruf auf dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/ Anruf auf dem dt. Mobilfunknetz) www.eventim.de

Weitere Infos: www.NIGHToftheJUMPs.com.

Video-Trailer NOTJ Berlin 2016: https://youtu.be/jWIew4Yvlf8

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden