Kurzurlaub im Spreewald

Spreewald

Knapp 100 Kilometer südöstlich von Berlin befindet sich eine in Mitteleuropa einzigartige Landschaft: der Spreewald.

Nicht nur wegen der berühmten Gurken lohnt sich ein Kurzurlaub in der idyllischen Lausitz. Die Stadt Lübbenau gilt als Tor zum Spreewald und zieht jährlich zahlreiche Touristen mit heimischen Spezialitäten und Bootsfahrten durch die märchenhafte Umgebung an.

Ein besonderes Highlight ist die Spreewälder Lichtnacht am 22. August. Während Musik den Abend eröffnet, legen mit Anbruch der Dunkelheit die Kähne in das dunkle Nass der Fließe ab. Mithilfe von Lichtinstallationen wird die nächtliche Bootsfahrt zu einer verwunschenen Reise durch das UNESCO-Biosphärenreservat.

Im Dorf Lehde angekommen, findet ein Licht-Theater statt, bei dem Passagiere tief in die sorbische Geschichte eintauchen können. Interaktivität ist hier gefragt: Die 150 Jahre alten Häuser und Stuben selbst zu erkunden, ist ausdrücklich erwünscht. Wem das im Dunkeln zu unheimlich ist, der sollte sich für die nächtliche Bootstour im Labyrinth der Fließlandschaft oder für eine Nachtwanderung mit tragbaren Tisch- und Campinglaternen ausstatten. Bei diversen Onlineshops wie etwa dem Schnäppchenportal Fyndiq, Hitmeister oder Rakuten wird man im wahrsten Sinne des Wortes für kleines Geld fündig.

Schutz vor Kälte und Mückenschwärmen
Das helle Licht hilft außerdem, sich vor Mückenstichen zu schützen. Denn gerade im Sommer wird der Urlaub an Gewässern oft zum Kampf gegen unzählige Stechmücken. Das Licht irritiert sie allerdings so sehr, dass sie weniger oder gar nicht stechen. Gerade bei Boots- oder Fahrradtouren ist zudem eine leichte und wasserabweisende Jacke angebracht: Auch wenn tagsüber noch hohe Temperaturen herrschen, können die Nächte im dünn besiedelten Brandenburg kühl sein.

Übernachtung auf dem Bauernhof
Mit Kindern sind vor allem die zahlreichen Bauernhöfe ein Erlebnis. Einer davon ist der Angershof in Lübbenau-Bischdorf, wo man nicht nur eine Ferienwohnung mieten, sondern auch in Heu-Iglus übernachten kann. Je nach Alter können sich die Kleinen tagsüber dann beim Tierefüttern, Reiten oder Trekkerfahren austoben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Der angeschlossene Hofladen bietet frische Lebensmittel aus eigener Herstellung. Wichtig bei einer Übernachtung in der ländlichen Lausitz: Medikamente und Ladekabel für Kameras und Handys einpacken! Stadtmenschen fühlen sich hier nämlich ab und an wie ins letzte Jahrhundert zurückversetzt: Kein 24-Stunden-Spätkauf, die nächste Apotheke 20 Kilometer entfernt und der Handyempfang mehr schlecht als recht. Dafür leuchtet der Spreewald auch im Herbst noch in den buntesten Farben – nicht umsonst ist Lübbenau ein staatlich anerkannter Erholungsort.

(Artikelfoto: © pixabay.com / CC0 Public Domain /andreasmetallerreni)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden