Lokalfavorit kassierte noch 8.500 $

Daniel Zink

Finale der Magic-WM 2003: Ein Deutscher wurde Weltmeister der fantastischen Karten / 18jähriger Daniel Zink aus Bochum gewinnt 35.000 $

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden