Summer School 2017

Das bewährte Modell der Summer School 2017 für Frauen nach der Eltern- oder Pflegezeit als Wiedereinsteigerinnen und für Frauen, die in die berufliche Selbständigkeit starten, findet vom 24. Juli bis 4. August 2017 statt. Das Thema: alles rund um die Unternehmensgründung. 

Innerhalb von 14 Tagen wird den Teilnehmerinnen die Möglichkeit geboten, sich bei dem Schritt in die Selbständigkeit unterstützten zu lassen. Erlesener Partner ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“.

2017 wird für 15 Frauen das Jahr des Unternehmertums: Zum dritten Mal in Folge unterstützt die bpw-akademie und die Hochschule Brandenburg Frauen bei ihrem Schritt in die Selbständigkeit. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ gefördert. Die Summer School 2017 öffnet in diesem Jahr vom 24. Juli bis 4. August 2017 Tür und Tor für alle Frauen, die nach einer Familienpause ihre Geschäftsidee in ein konkurrenzfähiges Start-Up-Unternehmen umwandeln möchten.

Während des 10-tägigen Workshops vermitteln renommierte Dozenten abwechslungsreiche Inhalte und Methoden für die erfolgreiche Umsetzung von Dienstleistungs- und Produktideen. Weitere Elementen: tiefe Einblicke in die Arbeitsweise innovativer, junger Unternehmen durch ausgewiesene Expertinnen und Experten sowie Zugang zu einem erfolgsversprechenden Netzwerk.

Gruppe 2Mit der Summer School wird die bpw-akademie ihrem Namen gerecht: Beruf, Potential und Wiedereinstieg – unter diesem Motto werden Frauen mit konkreten Unternehmensideen für den Einstieg vorbereitet. „Ich kenne die Gründerphase aus eigener Erfahrung und weiß, mit wie viel Aufregung, Freude und Angst vor möglichen Fehlern der Prozess verbunden ist“, so Carmen Kraushaar, selbstständige Unternehmerin und Gründerin der bpw-akademie. „Die Summer School ist unser Herzstück und bietet sich ideal für den Wiedereinstieg von Frauen an, die den Mut zur Selbständigkeit haben. Wir begegnen allen Teilnehmern mit professionellem Input für einen erfolgreichen Businessplan und möglichen Vermarktungsstrategien, sodass einer Unternehmensgründung nichts mehr im Wege steht.“

Interessierte Frauen können sich bis Ende Mai 2017 unter www.bpw-akademie.de bewerben. Anmeldeschluss ist der 6. Juni 2017. Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden alle potenziellen Gründerinnen im Juni zu einem Interview eingeladen.

Für die Teilnahme an der Summer School 2017 gelten folgende Kriterien: Die Bewerberinnen müssen eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium vorweisen, haben bereits vor der Familienphase Berufserfahrungen gesammelt und gründen zum ersten Mal ein eigenes Unternehmen.

Ausführlich können Sie sich hier informieren:

www.bpw-akademie.de
https://www.perspektive-wiedereinstieg.de/
https://youtu.be/njWcp14eInw
#bpwSummerschool2017

 

 (Artikelfoto: Summer School;Fotos:©Summer School)

 

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden