Am St. Patricks Day leuchtet auch Berlin grün

Collage "Greening" von Gebäuden und Wahrzeichen in Deutschland. ©Tourism IrelandCollage "Greening" von Gebäuden und Wahrzeichen in Deutschland. ©Tourism Ireland
Collage "Greening" von Gebäuden und Wahrzeichen in Deutschland. ©Tourism Ireland

Zu Ehren ihres Nationalheiligen St. Patrick feiern die Iren am 17. März fröhlich und ausgelassen – und stecken mit ihrer Freude die ganze Welt an. Als Zeichen der Verbundenheit mit der Insel Irland leuchten über den Globus verteilt Wahrzeichen und Gebäude in strahlendem Grün, so auch in Berlin unter anderem der Funkturm an der Messe.

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum stellte der irische Premierminister Leo Varadkar das Buch zu dieser Erfolgsgeschichte vor. Tourism Ireland, die Fremdenverkehrszentrale der Insel, zeigt darin die Entwicklung vom ersten Greening des Sydney Opera Houses bis hin zu einer weltumspannenden Bewegung.

Funkturm Messe Berlin ©Tourism Ireland
Funkturm Messe Berlin ©Tourism Ireland

Diese Gebäude in Deutschland sind dabei

In Köln die Lanxess Arena und das Excelsior Hotel am Dom sowie das Alte Küsterhaus in Meerbusch-Büderich, in Stuttgart der Königsbau, in Würzburg das Rathaus, das Neumünster sowie das Matthias-Grünewald-Gymnasium, die Maria-Ward-Schule und das Riemenschneider Gymnasium, das Wertheim-Village sowie das Ingolstadt-Village, in Rudolstadt das Residenzschloss Heidecksburg, in Cochem an der Mosel die Reichsburg, in Limburg das Irish Pub, in Nürnberg die Kirche St. Klara, das Kulturforum in Erlangen, die Karpfen-Statue Fridolin in Höchstadt an der Aisch und das Rathaus Grafenwöhr, in Gescher das Alte Rathaus, die St. Antonius Kapelle und das Mc Kiernan’s Irish Cafe, in Kehl die Beatus-Rhenanus-Brücke nach Straßburg und in Grafing bei München die Stadthalle.

Und hier eine Auswahl der über 250 Wahrzeichen, die sich außerhalb Deutschlands und Irlands weltweit anschließen: Die Chinesische Mauer, die Niagara-Fälle in Kanada, das London Eye in London, das Manneken Pis in Brüssel, das Kolosseum in Rom, der Schiefe Turm von Pisa, die Croisette in Cannes, das One World Trade Center in New York, das Riesenrad im Prater in Wien, der Rheinfall in der Schweiz, die Christusstatue in Rio de Janeiro, das Burj al Arab in Dubai, der Wasserturm in Ramat Gan in Israel und das Sydney Opera House.

Bildnachweis: ©Tourism Ireland

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden