„Vor die Tür gesetzt…“

Die Idee, die Lebenswege von 35 vorgestellten Personen auf Austellungelementen darzubieten, die in der Form von Stühlen gestaltet sind, und so dem Titel der Ausstellung eine adäquate äußere Erscheinungsform zu verschaffen, kann man getrost als pfiffig bezeichnen:

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden