Was zuerst – die gute oder die schlechte Nachricht?

BVG ist jetzt für viele Berliner die Abkürzung für: Berliner Verlieren Glauben –  wenn es um die Fahrpreise geht. Jetzt ist sie schon wieder da, die übliche Fahrpreiserhöhung, wie sie so dummdreist von den Mitgliedern im Verband genannt wird. Heute 2,60 EUR!

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden