10 Jahre JuniorAkademie auf Scharfenberg

Coo Public Domain pixabay

Vom 21. bis 29. Juli 2017 findet zum zehnten Mal die Berliner JuniorAkademie „Humboldt auf Scharfenberg“ statt, in der sich 60 besonders begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 auf der Insel Scharfenberg im Tegeler See treffen, um gemeinsam zu lernen und ihre Freizeit zu verbringen. In verschiedenen Kursen aus gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Themenfeldern werden die jungen Forscherinnen und Forscher dabei viele neue Erkenntnisse gewinnen können, die über den normalen Schulunterricht hinausgehen und oft einen aktuellen Bezug haben.

Zu folgende Kursen, die angeboten wurden,  findet am 29. Juli die öffentliche Präsentation statt.

– Naturwissenschaften in der Küche,
– Visionen einer gerechten Zukunft: globale Herausforderungen nachhaltig meistern,
– Tatort Scharfenberg – mit Physik, Mathe, Bio, Chemie und Technik dem Täter auf der Spur,
– Auf der Suche nach der „Wahrheit“ – aktuelle und historische Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln verstehen und beurteilen und
– Smart Forest – vernetzte Sensoren zur Umweltüberwachung.

29. Juli 2017 ab 11:00 Uhr in der Aula des Humboldt-Gymnasiums,
Hatzfeldallee 2 – 4, 13509 Berlin, 

Ein begleitendes kursübergreifendes Programm mit sportlichen, musischen und künstlerischen Angeboten fördert das Kennenlernen und die Talente aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die auf Scharfenberg aus ganz Berlin zusammenkommen.

(Artikelfoto: Lernen, Foto: Pixabay_ CCo Domain)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden