Berlin feiert am 19. Mai 2017 das Fest der Nachbarn

Am Freitag, den 19. Mai 2017 finden in ganz Berlin rund 65 Veranstaltungen zum europäischen Fest der Nachbarn statt. Bei Spiel, Spaß und Lukullischem ist es das Ziel,  die Nachbarschaft zu stärken, Begegnungen und Austausch zu schaffen sowie gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen. Alle Berlinerinnen und Berliner sind herzlich eingeladen,  ihren Nachbarinnen und Nachbarn zu begegnen, sie kennenzulernen, Gemeinschaft zu erfahren und gemeinsam zu feiern- einfach dabei zu sein.

FEst der NachbarnVeranstaltungen gibt es in allen Stadtbezirken. In Treptow-Köpenick findet beispielsweise auf der Drachenwiese in der Köllnischen Vorstadt ein buntes Fest statt. Der KIEZKLUB KES lädt alle Nachbarn und Freunde zu Kaffee und Kuchen ein. TÄKS e.V. baut nachbarschaftliche Brücken im Kiezgarten. Es gibt frische Waffeln, selbstgebackene Kuchen, schöne und vielfältige Begegnungen bei Kaffee und Tee.

Informationen zu allen 65 Kiezfesten finden Sie unter: http://www.das-fest-der-nachbarn.de. Die Nachbarschaftseinrichtungen freuen sich auf Ihr Kommen.

Organisatoren sind die Mitglieder des Verbands für sozial-kulturelle Arbeit e.V. – dem Fachverband der Nachbarschaftshäuser, Stadtteilzentren und Begegnungsorte in Deutschland

(Fotos: Bild: ©VskA – Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V.)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden