Klavierkonzerte im öffentlichen Raum

Klavierkonzerte unter freiem Himmel? Es ist ein Traum, in einer natürlichen Umgebung einem Konzert zu lauschen: in Berlin, zu einer warmen Jahreszeit und als Klavierkonzert. Die Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg macht dem Traum wahr.  

Es ist pure Realität, denn die erfolgreiche Konzertreihe der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Kultur im öffentlichen Raum wird mit Klavierkonzerten fortgesetzt: Klassische Klänge werden am 27. Mai zwischen 15 und 19 Uhr vor dem Kreuzbergdenkmal im Viktoriapark erklingen. Natürlich ist das gezeigte Klavier nicht das, auf dem gespielt wird. Für das Konzert wird extra  ein Flügel vor das Denkmal gerollt.

Pianist*innen, Schüler*innen und Lehrkräfte der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg geben Kostproben ihres Könnens. Auch im Görlitzer Park und im Gleisdreieckpark finden in diesem Jahr Konzerte statt. Man sollte  diese besonderen Gelegenheiten eines Outdoor – Kunstgenusses nicht verpassen.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Termine und Aufführungsorte der Konzerte:

  • Sonntag, 27. Mai, 15 bis 19 Uhr
    Viktoriapark, Platz vor dem Denkmal, 10965 Berlin
  • Sonntag, 10. Juni, 15 bis 19 Uhr
    Görlitzer Park, ehemaliger Pamukkalebrunnen, 10997 Berlin
  • Sonntag, 1. Juli, 15 bis 19 Uhr
    Görlitzer Park, ehemaliger Pamukkalebrunnen, 10997 Berlin
  • Sonntag, 9. September, 15 bis 19 Uhr
    Park am Gleisdreieck, zentraler Platz (hinter der Ladestraße des Technikmuseums), 10963 Berlin(Artikelfoto: unbespielbares Klavier im öffentlichn Raum, Foto:pixabay.com  CC0 Creative Commons)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden