Nachhaltigkeit fördern: „Driving Sustainability“

Eine Modenschau für gute Zwecke und Nachhaltigkeit findet am Donnerstag, 12. Oktober 2017 im DRIVE. Volkswagen Group Forum Berlin in Zusammenarbeit mit den drei Veranstaltern  American Women’s Club of Berlin e.V. (AWC), der Modeschule ESMOD Berlin und dem DRIVE. Volkswagen Group Forum statt.

Namhafte Designer, Modemacher und Experten wie z.B. Rahel Guiragossian, Layla De Mue, Fade Out, Marlina Sebastia, Cecilia Palmer und Kleiderei werden bei der  Veranstaltung „Driving Sustainability“ dabei sein. Auf dem Laufsteg auch Top-Model Anna Hiltrop. Die Modenschau im  Mittelpunkt soll Lösungen für verantwortungsvolles Design, Produktion und Konsum von Mode an den Einzelverbraucher weitergeben.

Olga Johnston, die Kreativdirektorin der Modenschau und AWC Berlin-Mitglied, hat diesen Abend gestaltet, der zum Thema eine praktische und generative Resonanz bei jedem einzelnen erzeugen soll. Sie fragt: “Was können wir als einzelne Mode-Konsumenten alles in unserer Macht Stehende tun, um uns von einer unbedachten, nicht nachhaltigen und übertriebenen Wegwerf-Einstellung zur Mode zu trennen? Wie können wir als Einzelpersonen sinnvoll und bewusst zu nachhaltigen Kleidungsgewohnheiten beitragen?”
Cornelia Schneider, Leiterin der DRIVE. Volkswagen Group Forum,ergänzt, dass die Zusammenarbeit mit Driving Sustainability vom AWC Berlin hilft, „einen gesellschaftlichen Diskurs“ zu führen, da das “Thema Nachhaltigkeit … so wichtig für Volkswagen ist” und diesem Thema auch die kommende Novemberausstellung im DRIVE. gewidmet ist.

In diesem Kontext ein interessanter zu erwartender Abend.  Live-Musik wird es von Judy Mai & Band geben.
Die Spenden kommen dem „Collateral Repair Project“ (CRP) zu Gute, das damit 100 Mädchen aus Flüchtlingsregionen Schulbildung ermöglichen wird.

DRIVE. Volkswagen Group Forum
Friedrichstraße 84/Ecke Unter den Linden 10117 Berlin
Donnerstag, 12. Oktober 2017
Veranstaltungsbeginn 19.00 Uhr Einlass/ab 18.30 Uhr

 

 (Artikelfoto: Plakat „Driving Sustainability“, Foto:©Lisa Lankes, Fashion Design Layla du Mue )

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden