Pflanzfest mit 21 Baumpaten

Pflanzfest in Reinickendorf

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Berlin e.V.) eröffnete ( 9.11.2006) mit einem Pflanzfest den ersten Berliner Baumzauber-Garten in Reinickendorf. Zusammen mit 21 Baumpaten und Projektpartner Lichtenauer Mineralquellen, der Berlin 100 Bäume schenkte, wurde die Eröffnung mit einem Pflanzfest gefeiert.

Als einer der ersten Projekte von der Aktion „Berliner Baumzauber“ wird der Reinickendorfer Baumzauber-Garten auf der Rathauswiese angelegt. Eine Allee mit 50 Stiel-Eichen (Quercus robur) soll zukünftig den Weg zum Rathaus schmücken. Bereits elf Baumpaten konnten für eine Baumpatenschaft gewonnen werden. Die Gründe der stolzen Baumpaten sind ganz unterschiedlich – von einem schönen Geburtstagsgeschenk für die Ehefrau, über einen Hochzeitsbaum für ein befreundetes Hochzeitspaar bis zum eigenen Baum für sich selber oder zur Gründung einer neuen Familie.
Der BUND und Lichtenauer Mineralquellen rufen mit der Aktion „Berliner Baumzauber – Baumpaten gesucht“ Menschen auf, sich am Pflanzen von Bäumen zu beteiligen. Baumzauber-Gärten geben den Menschen die Möglichkeit für besondere Anlässe wie Hochzeit, Taufe etc. „ihren“ persönlichen Baum zu pflanzen. Bis heute konnten 900 Bäume in Berlin ersetzt werden.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden