Polizeieinsatz in der TU-Berlin

Eingangsbereich des TU-Hauptgebäudes (Ulrich Dahl)

Ein vor Kurzem exmatrikulierter Student (29) der Chemie hatte schriftlich Selbstmordabsichten geäußert und fiel durch ein sehr aggressives Verhalten gegenüber Mitarbeitern der TU Berlin auf.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden