United Buddy Bears in der Weihnachtszeit in Berlin

Sie kommen aus Berlin  reisen seit Jahren durch die Welt – die United Buddy Bears. Ab 1.Dezember sind sie wieder Gast in Berlin, auf dem Walter-Benjamin-Platz in Berlin.

In der anstehenden Weihnachtszeit möchten die United Buddy Bears die Berliner und ihre Gäste aus aller Welt erfreuen. Die eintrittsfreie Ausstellung der künstlerisch gestalteten Bären wird vom 1. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 auf dem Walter-Benjamin-Platz, nahe des Kurfürstendamms zu sehen sein. Berlin zeigt sich mit dieser Ausstellung einmal mehr als weltoffene Hauptstadt für Toleranz, friedliches Miteinander und Völkerverständigung.

Die Schirmherrschaft der Ausstellung hat Marianne Freifrau von Weizsäcker übernommen.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am 1. Dezember 2017 um 11 Uhr statt. 

Über den Zeitraum der gesamten Ausstellung (bis zum 7. Januar 2018) wird im Buddy Bär Atelier am Walter-Benjamin-Platz 2 ein Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche stattfinden.
Weitere Informationen finden Sie hier
Kommen Sie also mit Ihren Kindern, Enkelkindern und freuen sich über den weihnachtlich beleuchteten Platz nahe des Kudamms.
Machen Sie eine kleine Weltreise und erleben Sie 142 United Buddy Bears aus 142 Ländern, gestaltet von Künstlern aus 142 Ländern.

„Wir müssen uns besser kennenlernen, … … dann können wir uns besser verstehen, mehr vertrauen und besser zusammenleben.“ Unter diesem Motto werben die United Buddy Bears auf ihrer Welttournee für ein friedliches Zusammenleben. Die rund 140 Buddy Bären repräsentieren ebenso viele von den Vereinten Nationen anerkannte Länder. Seit ihrer ersten Ausstellung 2002 in Berlin haben weltweit bereits über 40 Millionen Besucher die 2m großen Bären bewundern können.

 

 (Artikelfoto: Fotomontage, Foto: © Buddy Bär Berlin)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden