Valentinstag: Alles auf Rot – sogar die Uhr der fließenden Zeit

Visualisierung Uhr der fließenden Zeit mit rotgefärbtem Wasser im Europa-Center_Foto Europa-Center-1
Visualisierung Uhr der fließenden Zeit mit rotgefärbtem Wasser im Europa-Center Berlin. ©Europa-Center

Rot ist die Liebe – ganz im Sinne dieses alten Leitspruchs setzt am 14. Februar 2019 auch das Europa-Center alles auf die Symbolfarbe der Liebe und lässt die ikonische Uhr der fließenden Zeit für ihre Besucher erstmals in leuchtend roter Farbe erstrahlen. Die 13 Meter hohe Wasseruhr mit Pendel und aufeinandergetürmten Glas-Kugeln bildet den Ablauf von Minuten und Stunden im Zwölf-Stunden- Takt ab und ermöglicht dank der üblicherweise grün fluoreszierenden Flüssigkeit das Ablesen der jeweiligen Uhrzeit. „Die Wasseruhr im Erdgeschoss des Europa-Centers ist der Blickfang zahlloser Selfies und Familienfotos unserer Besucher – an diesem besonderen Tag ist sie rot eingefärbt, deswegen werden sich vor allem Verliebte über ein außergewöhnliches Erinnerungsstück aus dem Center freuen.“, meint Center-Manager Uwe Timm und erklärt: „Der Farbwechsel mit 240 Litern Wasser dauert insgesamt etwa 4 Stunden und wird bereits ab dem 8. Februar zu sehen sein. Nach dem Valentinstag wird die Uhr dann aber wieder in ihrer gewohnten Farbe zu sehen sein.“

Auch abseits dieses kultigen Anziehungspunkts liegt Liebe in der Luft: Wer den gemeinsamen Ausflug mit dem Partner nicht bloß mit dem Handy, sondern bei einem professionellen Fotografen festhalten möchte, findet vor einer eigens für den Valentinstag aufgebauten Rosenlandschaft die perfekte Kulisse. Die drei Meter breite und 2,40 Meter hohe Blumenwand aus rosafarbenen Seidenblüten in kunstvoll angeordneten Ombré-Schattierungen lädt am 14. Februar von 12 bis 20 Uhr zu einem kostenlosen Shooting ein. Neben einem herzförmigen Teppich und Heliumballons, die für das passende Ambiente sorgen, versprechen auch tausende roten Rosen, die an die Paare im Center verteilt werden, Valentinsstimmung.

Valentins-Angebote der Geschäfte im Europa-Center

Für besondere Highlights sorgen aber auch die Mieter, die neben ausgewählten Rabattaktionen auch spezielle Valentinstags-Angebote bieten: Während in den Thermen am Europa-Center bei einemRomantikbad mit Kerzenschein, Unterwassermusik und Sternenhimmel die Erholung im Mittelpunkt steht, und auch bei Ginseng Kosmetik, wohltuende Treatments auf die Besucher warten, kommt in den ortsansässigen Restaurants die Kulinarik nicht zu kurz. So kommen Feinschmecker vor allem bei einem Vier-Gänge-Menü im Sous-vide Restaurant beef 45 im Hotel Palace oder bei einem Life-Cooking- Dinner im japanischen Gourmettempel Daitokai voll auf ihre Kosten. Wer am Valentinstag sogar die ganz große Frage stellen möchte, kann sich beim Juwelier Ersay inspirieren lassen: Eine große Auswahl edler Verlobungs- und Trauringe verspricht die Qual der Wahl.

Diejenigen die nicht nur Glück in der Liebe, sondern auch im Spiel haben, können sich bei der Tombolabeweisen: Besonderes Losglück wird dabei vom Hotel Palace Berlin mit einer Übernachtung für Zwei inklusive Frühstück belohnt, während sich die Zweit – und Drittplatzierten über ein Romantikbad in den Thermen am Europa-Center oder verführerische italienische Unterwäsche von Made in Italy freuen dürfen.

Bildnachweis: ©Europa-Center Berlin

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden