Was wird aus dem Vermieten des privaten Zimmers?

Ein ehemaliges Wohnhaus umfunktioniert zu Ferienwohnungen (Foto: Kanter)

In unserer Stadt ist Wohnraum bekanntlich mehr als knapp. Seit der Senat Wohnungen und Häuser aus dem Sozialen Wohnungsbau z.T. an „Heuschrecken“ verkauft und Bundesmittel für den Neubau von Wohnungen vermutlich zweckentfremdet hat, sieht es für viele Altmieter und Wohnungssuchende schlimm aus.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden