Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt ehrenamtliche Arbeit mit Sachmitteln

Bildrechte: CC0 via pixabay.com

Möchten Sie gemeinsam mit Ihren Nachbarn oder Senioren einer Freizeitstätte eine selbstorganisierte Aktivität zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur durchführen? Möchten Sie als Eltern gemeinsam mit Ihren Kindern oder deren Lehrern die Kita, die Schule, den Schulhof oder das unmittelbare Umfeld verschönern, Schulprojekte unterstützen oder wollen Jugendliche ihre Jugendfreizeiteinrichtung renovieren? Befindet sich das Projekt oder der Antragsteller nicht in einem Gebiet mit Quartiersmanagement?

Dann können Sie ab sofort für solche und ähnliche Projekte Sachkosten mit Hilfe eines Vordrucks beantragt werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg für das Jahr 2019 Sachmittel in Höhe von 59.600 Euro für die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Um wie in den Vorjahren zahlreiche Aktivitäten fördern zu können, werden nur Projekte bis voraussichtlich 2.000,00 Euro berücksichtigt. Nicht berücksichtigt werden Antragsteller, die im letzten Jahr eine Förderung erhalten haben. Der Förderantrag muss bis spätestens 31.03.2019 eingereicht werden.

Ansprechpartnerin ist Katrin Kreisel, Telefon: (030) 90298 – 3209, E-Mail: katrin.kreisel@ba-fk.berlin.de

Mehr Informationen und den Vordruck unter www.berlin.de

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden