FTI GROUP eröffnet Standort in Berlins Mitte

FTI Group Managing Director und Firmengründer Dietmar Gunz bereitet das Journalisten-Catering vor ©pegü
FTI Group Managing Director und Firmengründer Dietmar Gunz bereitet das Journalisten-Catering vor / Bild: ©pegü

Europas viertgrößter Reiseveranstalter hielt Einzug in den Spindlershof in Mitte. Der Gebäudekomplex Spindlershof geht auf Wilhelm Spindler zurück, der mit seiner 1832 gegründeten Seidenfärberei und Waschbank direkt an der Spree großen Erfolg hatte. Aufgeschlossen gegenüber neuesten technischen Entwicklungen sollte Spindler später durch die Einführung der chemischen Reinigung in Deutschland bekannt werden, zudem errichtete er mit dem heutigen „Berlin-Spindlersfeld“ in den 1870er-Jahren Berlins erste Arbeiterwohnsiedlung.

Innenhof FTI Group Brlin ©pegü
Innenhof FTI Group Brlin ©pegü

Das Grundstück an der Wallstraße erwarb der Geschäftsmann 1841 und errichtete dort eine moderne Dampffärberei und Wäscherei. Seine Söhne bauten das Gelände Anfang des neuen Jahrhunderts zu Gewerbehöfen mit einer Fassadengestaltung von Bildhauer Otto Lessing um, die jedoch im zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Nach der Wende wurde der Spindlershof erstmals großflächig restauriert und zum Sitz des Bund Deutsche Rentenversicherung. 2014 bis 2018 wurde das mittlerweile denkmalgeschützte Areal erneut modernisiert und um einen fünften Stock erweitert.

Nun ist die Berliner Wallstraße 9 – 13 ab sofort eine der wichtigsten Adressen für den touristischen Arbeitsmarkt in der Hauptstadt. „Zwar bleibt der Hauptsitz der FTI GROUP weiterhin München“, erklärt FTI Group Managing Director und Firmengründer Dietmar Gunz, „Unser insgesamt etwa 10.000 Mitarbeiter starkes Unternehmen agiert mit seinen zahlreichen Töchtern und Marken aber auch international und dezentral. Wir haben Büros in mehr als 50 Ländern und stets einen offenen Blick für Standorte mit Potenzial: Und Berlin ist so ein Standort – gerade aus Sicht der Reisebranche.“ Kaum ein anderer Ort sei derzeit so stark für Touristik und IT aufgestellt wie die Hauptstadt der Bundesrepublik.

FTI Group Managing Director und Firmengründer Dietmar Gunz auf der Dachterrasse des neuen Berliner Büros
FTI Group Managing Director und Firmengründer Dietmar Gunz (li.), daneben Ralph Schiller, Chief Sales Officer, auf der Dachterrasse des neuen Berliner Büros.

300 Arbeitsplätze für viele Metiers im Bereich IT und Tourismus

Nachdem die FTI GROUP erstmals 2015 in Berlin Fuß fasste – damals bezogen die beiden Tochterfirmen touristic24, ein Service Center, und IT-Dienstleister tourstream gemeinsame Büroräume in zentraler Lage Unter den Linden – musste das Unternehmen aufgrund der starken Expansionspläne bald nach größeren Räumlichkeiten suchen. 2016 wurde bereits der Vertrag für den Spindlershof mit Vermieter Aachen Münchener Lebensversicherung in Vertretung von Generali Real Estate unterzeichnet.

Der Bezug konnte im Mai 2018 gestartet und im Juni 2019 abgeschlossen werden. Heute sind 300 Arbeitsplätze vor Ort eingerichtet, wovon aktuell rund 270 besetzt sind. Diese verteilen sich in unterschiedlichen Anteilen auf 14 Firmen und Departments in Ergänzung zum Hauptstandort in München sowie auf die beiden Tochterunternehmen mit Sitz in Berlin, touristic24 und Windrose FINEST TRAVEL. „Wir beschäftigen in Berlin eine breite Palette an hochqualifiziertem Personal.

Von IT-Entwicklern und eCommerce-Experten über Flugspezialisten mit unterschiedlichsten Schwerpunkten und Profis im Highend-Veranstaltergeschäft bis zu den Service-Kollegen für unsere Kundenhotline und Rückfragen der Reisebüros“, hält Dietmar Gunz fest. „Inklusive den klassischen Bereichen wie Verwaltung, HR, IT-Support etc. sind Menschen aus unterschiedlichsten Berufsbildern bei uns angestellt. Wir sind sehr glücklich, diese hohe Personalqualität in Berlin vorzufinden und planen deshalb unsere Strukturen in der Hauptstadt weiter auszubauen.“

FTI Spindlershof: Kairaba Lounge. / Bildnachweis: ©FTI Group
FTI Spindlershof: Kairaba Lounge. / Bildnachweis: ©FTI Group

Urlaubsfeeling trifft auf Nachhaltigkeit

Als nachhaltig gebautes und umweltfreundliches Gebäude erfüllt der Spindlershof heute alle Vorgaben nach BREEAM Europe Commercial 2009 Kategorie „very good“ und erwartet demnächst die offizielle Zertifizierung. Die Einrichtung der FTI GROUP, die den vierten und fünften Stock und damit rund 4.650 Quadratmeter Bürofläche bezogen hat, stammt von Innenarchitekt Alsancak Mimarlik, der bereits für das firmeneigene Fünf-Sterne MP Hotel Design Plus Seya Beach Resort im Trendferienort Alaçati an der türkischen Ägäis verantwortlich zeichnete.

Kombiniert mit einem Open-Space-Konzept vermittelt das Design Urlaubsflair und ästhetischen Lifestyle. Mitarbeitern stehen neben einer großzügigen Lounge mit Kaffee-Bar, Bistro und Ausblick zwei Dachterrassen zum Entspannen, Energie-Tanken und zum Austausch zur Verfügung.

Arbeitsplatz mit zahlreichen Benefits

Als Arbeitgeber sind der FTI GROUP flache Hierarchien und Kommunikation auf Augenhöhe wichtig. Für das richtige Rahmenpaket darüber hinaus sorgt die Gruppe neben klassischen Leistungen wie betrieblicher Altersvorsorge und einem monatlichen Fahrtkostenzuschuss am Standort Berlin auch kulinarisch für das Wohl der Kollegen und bietet Speisen und Getränke zu günstigen Mitarbeiterpreisen an. Auch das Thema Work-Life-Balance schreibt FTI groß. So genießt das Personal beispielsweise 30 Tage Urlaub zuzüglich Weihnachten und Silvester. On top profitieren Arbeitnehmer bei FTI von diversen Mitarbeiterreiserabatten für den privaten Urlaub.

Bildnachweise: ©pegü / ©FTI Group

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden