Neuer Schlossspielplatz für Weißensee

kind, spielen

In Weißenseee wird am 30. Juni 2017  der neue Schlossspielplatz an der Berliner Allee im Park am Weißen See um 10 Uhr durch den Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) eröffnet.

In acht Monaten wurde gebaut und die  Spielgeräte mit  134.000 Euro aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm  sowie rd. 16.000 Euro aus bezirklichen Mitteln des Straßen- und Grünflächenamtes erneuert.
Die Idee, zum Thema „Schloss“ neue Spielgeräte für den Schlosspielplatz für alle Altersgruppen passend auszuwählen, ist perfekt umgestzt. So lädt das „Schloss“, das bereits von der Straße her gut sichtbar ist, mit seinen vielen Kletter- und Rutschmöglichkeiten direkt zum Spielen ein. Nebenan im Pferdestall können sich die zukünftigen kleinen Ritter um die Pferde kümmern bzw. auf dem Pferd galoppierend die Schlossprinzessin erobern. Kletterseilparcours, , und Balanciermöglichkeiten,  Doppelschaukel und Drehscheibe sind weitere Attraktionen Der neben dem Schloss liegende „Marktplatz“ mit den Federwippen in Gestalt von Gemüse (Radieschen und Möhre), Obst (Erdbeere und Apfel) und einem kleinen Viehmarkt (zwei Schäfchen) lädt alle Besucher zum kleinen Bummel ein.

 (Artikelfoto: Schaukel, swing; Foto: Pixabay CCO Public Domain)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden