Flotte Lotte – Einrichtung in Reinickendorf für Frauen

Flotte Lotte e.V. unterstützt und begleitet Frauen auf ihrem Lebensweg und bietet zudem Unterstützung in persönlichen Krisen. Der Verein  bietet Informationen und Beratungen, Seminare und diverse Kursangebote oder Sonderveranstaltungen wie u.a. Argumentationstraining gegen flüchtlingsfeindliche und rassistische Positionen und Stammtischparolenam 16. Juni und ist ein beliebter  Treffpunkt für Frauen. 

An das Flotte Lotte Beratungszentrum können sich auch Frauen in Krisensituationen wenden, sei es nach Gewalt oder in Trauerphasen. Bezirksstadtrat Dollase sicherte den Verantwortlichen des Vereins seine Unterstützung zu. „Das Ziel von Flotte Lotte, persönliche und berufliche Ressourcen von Frauen zu aktivieren und Kompetenzen zu wecken und zur Selbstverantwortung zu motivieren, ist eine wichtige Sache“, so Bezirksstadtrat Tobias Dollase.

„Das Flotte Lotte-Beratungszentrum ist ein wertvoller Ort für Frauen jeden Alters und in jeder Lebenssituation, diese Arbeit unterstütze ich gerne“, sagte Bezirksstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) nach einem Austausch mit den Verantwortlichen des Kommunikations- und Lernzentrums am Senftenberger Ring, Geschäftsführerin Judith Steyer und der Leiterin, Marie Moritz. Das Bezirksamt Reinickendorf unterstützt mit finanziellen Mitteln insbesondere die Kommunikationsarbeit. Dazu zählen unter anderem Sprachkurse für ausländische Frauen, die noch an keinen anderweitigen Deutschkursen teilnehmen konnten.

 (Artikelfoto: Tobias Dollase, Marie Moritz, Judith Steyerv.l.n.r., Foto:© BA Reicnickendorf)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden