Berliner Großevent: „ Spirit of Istanbul “

spirit of istanbul

Der „Spirit of Istanbul“ wird am Samstagabend, 14. März 2015, in Berlin Kreuzberg in der „STATION-Berlin“ zum dritten Mal glamourös inszeniert.

Die weltoffene Hauptstadt ist Gastgeber des fröhlichen deutsch-türkischen Festes, bei dem Kulinarik und Kulturtransfer groß geschrieben werden.  Stars wie die Bands Jupiter Jones und Balkanoid werden die erwarteten 6.000 Gäste begeistern. Für die quirlige Note des Abends sorgt die bekannte Moderatorin und das TV-Sternchen Gülcan Kamps. Der Sternekoch Ali Güngörmüs wird sich ebenfalls bei dem Event präsentieren. „Wir schenken das Spirit of Istanbul-Event der Stadt Berlin“, sagt Galip Yorgancıoğlu, Managing Director von Diageo Türkei. „Wir wünschen uns, dass so viele Menschen wie möglich die Metropole Istanbul in ihrer Modernität und Internationalität kennenlernen.“

Bei freiem Eintritt kann man die Band Jupiter Jones, die mit „Still“ 2011 ihren Durchbruch hatte und einen Echo erhielt live erleben. Ihr Song wurde im April 2011 zum meistgespielten Lied im deutschen Radio. Vor ein paar Monaten erreichten sie beim Bundesvision Song Contest mit „Plötzlich hält die Welt an“ den zweiten Platz. Die Istanbuler Musikgruppe Baba Zula kreiert einen Sound, bei dem sie landestypische Instrumente wie die Darbuka und die elektronische Saz mit elektronischen und modernen Sounds mixen. Als Drittes tritt die Hamburger Balkan-Band Balkanoid auf und feiert auf der Bühne mit exotischen Balkan-Beats, genauso wie DJ Robert Soko.  Für alle Gäste gibt es zudem ausreichend warme und kalte Vorspeisen (Mezze) mit warmem türkischen Brot – das alles zum kleinen Preis zwischen 2 und 5 Euro pro Mezze. In allen Gläsern befindet sich natürlich der gemeinhin als „Löwenmilch“ bekannte Anisbrand Yeni Raki, der perfekt zu Mezze passt, wenn er mit Wasser vermischt wird.

Neben Live-Cooking und Bühnenshow verteilen sich auf rund 5.000 Quadratmetern verschiedene Lounges, ein Marktplatz für Street Food, Bars, Shops. Spektakulär: die zwei für 500 Personen gedeckten Tische, die sich in Form von Raki-Flaschen wie Stimmgabeln durch die Halle ziehen.

Mehr Informationen:  www.yenirakiglobal.comwww.mey.com.tr www.borco.com

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden