Brunnensaison wird eröffnet – der Frühling kommt

Am 23. März 2018 um 11 Uhr startet auf dem Viktoria-Luise-Platz die diesjährige Berliner Brunnensaison. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler wird zusammen mit Patrick Möller, Geschäftsführer der Wall GmbH, den dortigen Fontäne-Brunnen per Knopfdruck sprudeln lassen.

Am gleichen Tag werden auch die Brunnen am Wittenbergplatz und am Bayerischen Platz das Stadtbild verschönern. Durch das Engagement der Wall GmbH werden in den nächsten Wochen insgesamt 73 Fontänen und Wasserspiele in den Bezirken Tempelhof-Schöneberg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Pankow und Spandau wieder ihre Arbeit aufnehmen. Die Wall AG unterstützt den Betrieb und die Instandhaltung der Brunnenanlagen und wertet damit das Stadtbild auf. Der Vertrag über Reinigung und Pflege der Brunnen endet jedoch zum 31. Dezember 2018. Ab 2019 werden dann die Berliner Wasserbetriebe zuständig sein.

Bezirksbürgermeisterin sagte dazu Angelika Schöttler: „Mit der Eröffnung der Brunnensaison am Viktoria-Luise-Platz wird es Frühling in unserem Bezirk. Seit 1998 steht der Stadtmöblierer, die Wall GmbH, mehreren Berliner Bezirken mit seinem Engagement zur Seite und sorgt dafür, dass Berliner Brunnen gewartet werden und das Wasser kräftig sprudelt. Wir im Bezirk Tempelhof-Schöneberg sagen für die 20 Jahre hervorragende Zusammenarbeit ganz herzlich ‚Danke schön‘. Auch wenn dieses gemeinsame Projekt nun endet, so bin ich sicher, dass sich die Wall GmbH weiterhin für Berlin stark machen wird.“

 (Artikelfoto: Foto: BezirksamtTempelhof-Schöneberg )

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden