Ein seltenes Handwerk neu in Pankow – Gitarrenbauer

Es ist ein selten gewordenes aber von Musikern begehrtes Handwerk und umso mehr können sich kleine und große Musiker auf  den Gitarrenbauer für Gitarrenbau und Gitarrenreparatur Mathieu Wateau und seine Werkstatt in Berlin Pankow freuen.

Gitarre _1742Im lebendigen Florakiez in Berlin-Pankow freuen sich die Anwohner und Besucher bereits jetzt über viele kleine Läden mit hochwertigen Produkten oder interessantem Handwerk. In Zukunft kommen auch Gitarrenliebhaber auf ihre Kosten, denn Anfang Februar 2017 kommt die bestens ausgestattete Gitarrenbau und -reparaturwerkstatt von Mathieu Wateau mit dazu.

Wer den sympathischen Franzosen schon einmal arbeiten gesehen hat, weiß, dass er ganz und gar in seinem Beruf aufgeht. Der gelernte Gitarrenbauer fertigt jedes seiner akustischen und elektrischen Instrumente von Hand und mit höchster Präzision. Bei Reparaturen und Restaurationen wird Qualität groß geschrieben und im Detail besprochen. Fachkundig beschaut er jedes Instrument und erklärt seine Vorgehensweise bei der anstehenden Reparatur. Das Repertoire Mathieu Wateaus geht von A wie Abrichten der Bünde bis Z wie Zupfinstrumentenbau. Je nach Bedarf wird geleimt, gerichtet, bundiert, lackiert, ersetzt, ein –oder umgebaut. Zum Einsatz kommen die typischen Werkzeuge wie z.B. die Abricht- und Hobeldickenmaschine, diverse Sägen und Fräsen aber auch von Mathieu Wateau selbst konstruierte Werkzeuge wie der „Zargenbieger“ der jeder akustischen Gitarre seine  harakteristische Form verleiht.

Gitarrenbauer Mathieu WateauSelber Gitarrist, weiß Mathieu Wateau, dass das Abgeben eines persönlichen Instruments absolute Vertrauenssache ist und behandelt jedes ihm überlassenen Saiteninstrument wie sein eigenes. Der Gitarrenbauer ist erst zufrieden, wenn der Musiker es auch ist und die Werkstatt mit repariertem und/oder perfekt geregeltem Instrument wieder verlässt.

Bei der Gitarrenfertigung passt der Gitarrenbauer seine Modelle den spezifischen Wünschen und Spielgewohnheiten der Musiker an. Ob Holz- oder Perlmuttrosette, Binding, Schlagbrett ja oder nein, kann eben so wie die Holzarten von Korpus, Griffbrett und Hals mitentschieden werden. Auch gibt es Raum für noch mehr Eigenkreativität, da der Gitarrenbauer in Absprache auch eigene Designideen umsetzt. Was am Ende dabei herauskommt ist in jedem Fall ein ganz persönliches

Instrument und Einzelstück. Bevor Mathieu Wateau eine Gitarre, einen Bass oder eine Bariton aus der Hand gibt, müssen nach seiner fachmännischen Meinung die Komponenten Ästhetik, Bespielbarkeit und Klang einwandfrei harmonieren. Für Gitarrenkenner und -bewunderer lohnt es Wateau Guitars im Blick zu haben.

werbungAm 03. März 2017, ab 17:00 Uhr, findet die offizielle Eröffnung mit einer kleinen Feier statt. Alle Nachbarn und Gitarrenfans sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und Mathieu Wateau und seine Arbeit kennenzulernen. www.wateauguitars.com

(Artikelfoto:  Mathieu Wateau, Fotos: © Natalie Wateau)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden