Erneuerung der Skateanlage im Volkspark Friedrichshain

Die Skateanlage im Spiel- und Sportbereich des Volksparks Friedrichshain wird erneuert. Die bestehende Rampen-Anlage war extrem marode und musste daher aus Sicherheitsgründen im Mai 2018 abgebaut werden.

Ab Herbst 2018 bis voraussichtlich Sommer 2019 wird eine Beton-Skatelandschaft in den Sport- und Spielbereich des Volksparks an der Straße Am Friedrichshain integriert. Dabei werden die vorhandenen Sportangebote wie Bolzplatz, Volleyballplatz und Tischtennis erhalten. Mit der Erneuerung der Skateanlage entsteht eine attraktive Skateanlage und die Aufenthaltsqualität der gesamten Anlage wird erhöht. Finanziert wird die Anlage aus Fördermitteln des Senats aus dem Programm „Städtebauliche Einzelmaßnahme“.

Die Gestaltung der Beton-Skatelandschaft wurde in einem Workshop mit Fachplaner*innen und Skater*innen entwickelt und Anfang Mai den Bürger*Innen vorgestellt. Das Konzept sieht eine Kombination von Street- und Bowl-Bereichen vor: Verschiedene Street-Elemente, wie Treppen, Rampen, Relings und eine rampenförmig gestaltete Bowl-Area werden zukünftig Fahrspaß für Skater*Innen unterschiedlichen fahrerischen Könnens ermöglichen.

Im Zuge der Maßnahme wird auch der angrenzende Sitzbereich an den Tischtennisplatten mit neunen Sitzelementen ausgestattet, sodass ein attraktiver Sitzplatz das Sport- und Spielband komplettiert.

 (Artikelfoto: ©BA Lichtenberg)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden