Feiern „Rund um die Auguste“

feiern, fest, Fähnchen

Bereits zum 18. Mal veranstaltet die Kiez-Runde „Rund um die Auguste“ ihr traditionelles Kiezfest. Unter dem Motto: „Hier läuft das Leben!“ gibt es viele Highlights und natürlich Vieles für das leibliche Wohl. 

Die Kiezrunde ist eine Arbeitsgemeinschaft der Jugendhilfe, in der die Institutionen und Träger der Jugendhilfe im Sozialraum “Rund um die Auguste” zusammengeschlossen sind. Wie jedes Jahr organisiert diese Gemeinschaft das traditionelle Fest, welches sich durch Spaß, eine heitere Atmosphäre und viel Abwechslung auszeichnet.

Die in der Arbeitsgemeinschaft vertretenen Organisationen stellen hierbei ihr vielseitiges Angebot vor und sorgen mit vielen Spielen, Bastel- und Mitmachangeboten sowohl für Kinder als auch Jugendliche, für Abwechslung und entspannte Umgebung, bei der viel ausprobiert werden kann.
Begleitet wird dies mit einem spannenden Bühnenprogramm, welches von Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez gestaltet wird. Das vielfältige und bunte Programm garantiert Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein.

Auch in diesem Jahr warten besondere Highlights auf wie: Green Screen-Fotowand, die Gruppe „Knochenbrecher“ mit ihrer Bühnenperformance, das Spielmobil „Spielestar“ und vieles mehr!Für das kulinarische Wohlbefinden wird mit leckeren Speisen aller Art gesorgt, die von der klassischen Tasse Kaffee und Kuchen bis hin zu ausgefallenen Kreationen reichen.

 Samstag, den 23.06.2018, von 14 bis18 Uhr, auf dem Gelände hinter der Segenskirche, in der Auguste-Viktoria-Alle 17, 13403 Berlin

 (Artikelfoto: Fest, Foto:pixabay.com CC0 Creative Commons)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden