Kinder-Plakatwand in Weißensee

Begleitend zur Eröffnung der Ausstellung „Kinder haben Rechte!“ belebt eine bunte und öffentliche Plakatwand Weißensee’s Hauptstraße. Die Plakatwand ist noch mindestens bis Freitag, 13. Mai zu sehen.

Am 30. Mai wird die Plakat-wand in der Liebermannstraße in Weißensee plakatiert. Schüler*innen der Moselgrundschule aus Weißensee sowie Kinder einer Willkommensklasse aus der Bucher Hufelandschule erarbeiteten eine Ausstellung zum Thema Kinderrechte, die seit Montag in der Wolf-Dietrich-Schnurre-Bibliothek zu sehen ist.

Bei der Eröffnung am 11. Mai lobte die Pankower Stadträtin Christine Keil das Engagement der Grundschüler*innen. Das Künstlerkollektiv Migrantas leitete die Kinder bei der Erstellung der Ausstellung an und setzte ihre Ideen zeichnerisch um. In einem künstlerischen Prozess bearbeiteten sie anschließend die Bilder der Kinder. Daraus sind eine Ausstellung, ein Trickfilm sowie ein Postkartenbuch mit allgemeinverständlichen Piktogrammen entstanden.

Nähere Informationen unter www.pfefferwerk.de/moskito

 

(Artikelfoto:  Kinder-Plakatwand Hauptstrasse , Foto: © www.pfefferwerk.de/moskito

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden