Wasser marsch auf den Wasserspielplätzen in Mitte

Es ist das Kindereldorado, auf den Wasserspielplätzen im Sommer zu planschen. Und damit die Kinder des Bezirks Mitte von Berlin auch in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen im und mit Wasser spielen können, plant der Hauptstadtbezirk die Saison am Freitag, den 25. Mai 2018, zu eröffnen.

An folgenden Standorten ist die Eröffnung geplant, informiert die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler,
1. Singerstraße,
2. Goethepark,
3. Schillerpark,
4. Eichendorffstraße
5. Volkspark Weinbergsweg

Die Wasserspielplätze werden ab einer Temperatur von 25°C von 10 bis 18 Uhr betrieben.
Da die Wasserspielbereiche zum Teil mit einer automatischen Steuerung ausgestattet sind, wird der Betrieb erst bei der tatsächlichen Temperatur aufgenommen.

Bei den Wasserspielplätzen Singerstraße und Goethepark muss aufgrund von Auflagen des Gesundheitsamtes ein ständiger Wasserablauf gewährleistet sein, so dass keine Badebereiche mit stehendem Wasser möglich sind.
Die Weydemeyerstraße bleibt wegen Umbauarbeiten noch geschlossen.
Der Betrieb der Wasserspielplätze findet nach der angegebenen Temperaturvorhersage der Berliner Abendschau statt.

Bei Gewitter- und Sturmvorhersagen ist aus Sicherheitsgründen kein Betrieb möglich.
Voraussichtlich wird die Saison am 16.09.18 beendet.

 Schon jetzt versprechen die Wasserspielplätze viel Spass für die ganze Familie.

 (Artikelfoto: Wasserspielplatz, Foto: pixabay.comCC0 Creative Commons)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden