2.  Tag der offenen Tür der Filmschauspielschule Berlin

Bereits zum zweiten Mal lädt die Filmschauspielschule Berlin am 4. 3. zum Tag in ihre neuen Schulräume in der ehemaligen Reemtsma-Tabakfabrik in Berlin-Schmargendorf ein, die dem Projektentwickler DIE WOHNKOMPANIE Berlin gehört. 

Am Samstag, den 4. März können Film- und Theaterfans sowie Nachwuchs-Schauspieler von 11.30 bis 18 Uhr vor der Kamera stehen, ihre Bühnenpräsenz im Theater BlackBoxx unter Beweis stellen oder sich bei Sprechübungen versuchen. Wer besonders talentiert zu Werke geht, kann sich sogleich für eine der monatlichen Aufnahmeprüfungen qualifizieren.

Fluchtgedanken_Filmschauspielschule auf dem Reemtsma Areal_Foto FilmschauspielschuleNoch intensiver können alle Neulinge zwischen 16 und 26 Jahren die Film- und Theaterbranche beim Schnupperwochenende vom 17. bis 19. März kennenlernen. Dann bietet die Filmschauspielschule neben Sprech- und Schauspieltraining auch ein Probecasting an. Für die Bewerbung zu dem dreitägigen, kostenlosen Schnupperwochenende müssen die Teilnehmer vorab ein ein- bis dreiminütiges Video einreichen und sollten ernsthaftes Interesse an einer Ausbildung im Film- und Theaterbereich mitbringen.

 

 (Artikelfoto: Fluchtgedanken, Fotos:© Schauspielschule)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden