22. Europäischer Oster- und Kunsthandwerksmarkt

ostermarkt

Traditionell laden das Museum Europäischer Kulturen und der Förderverein des Museums zum vorösterlichen Wochenende nach Dahlem ein – in diesem Jahr findet der Markt am 14. + 15. März 2015 statt

Der bunte Ostermarkt ist ein beliebter Treffpunkt und Inspiration für Familien, Freunde, Verwandte, Ostereier-Sammler, -bemaler und Liebhaber, also eigentlich für jeden, der Ostern feiert. Kurz vor Ostern präsentieren 42 Künstler und Kunsthandwerker aus Ungarn, Estland, Polen, Litauen, Italien und Deutschland ihre Kreationen und Gestaltungstechniken.

Wer will kann sich mit vielen unterschiedlichen Techniken vertraut machen: Die aufwändige sorbische Ätztechnik widmet sich meist geometrischen Mustern. Blumig-ornamentales findet sich bei der oberschlesische Kratztechnik. Außerdem gibt es Meisterwerke, die mit der Bossiertechnik, Wachsbatik oder Acrylmalerei verziert wurden.

Das Osterei, als Symbol des Lebens und der Auferstehung, bietet die Fläche für kunstvollste Verzierungen. Nichts scheint unmöglich. Das Gesamtangebot des Marktes umfasst darüber hinaus weitere kunsthandwerkliche und künstlerische Arbeiten aus Textilien, Holz, Keramik und Collage, sowie Osternester, Spielzeug, Schmuck u.v.m.

Mehr Informationen: Österliches an 42 Ständen aus 6 Ländern. Kulinarik, Workshops und musikalisches Bühnenprogramm. Arnimallee 25, 14195 Berlin – Dahlem/ Geöffnet: Sa + So von 11 – 18 Uhr. Eintritt 8.-EUR, ermäßigt 4.- EUR – www.smb.museum

(Artikelfoto: Musikalisches Bühnenprogramm von Progetto Rareca Antica und Taranta Scalza • Foto: © Progetto Rareca)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden