BEEF mit den VEGGIES?


CLICHÉ BASHING heißt das neue Veranstaltungsformat, das Klischees hinterfragt und Toleranz mit einem hohen Unterhaltungswert aufbauen möchte. Hier sind die Besucher als Dikusionsteilnehmer gefragt.

Pünktlich zur Berlin Food Week greift das DRIVE unter dem Titel „Beef mit den Veggies“ ein nach wie vor gesell­schaftlich relevantes Thema auf.  Ab 19.30 Uhr stehen sich die Lager der Fleischliebhaber und der Vegetarier sowie Veganer gegenüber, um mit Moderatoren und Experten ihre Vorurteile zu pflegen… oder abzubauen.  Rund um das Thema „Essen“ gibt es unzählige Klischees und Vorurteile. Im etwa einstündigen Format CLICHÉ BASHING werden diese gesammelt, vorgetragen und unter Einbindung des Publikums auf deren Stichhaltigkeit untersucht. Neben dem Moderatorenduo Volker Wieprecht und Sissy Metzschke stehen den beiden Lagern auch ein Ernährungswissenschaftler und weitere Experten zur Seite, die die Gäste mit Anekdoten und Hard Facts füttern.

Das Publikum, das vielmehr Teilnehmer als bloßer Zuschauer ist und sich von Beginn an für eine Seite entscheiden muss, wird durch unterschiedlich eingesetzte Gadgets zu Wort kommen. Ziel ist es, dass die Gäste des DRIVE ihre eigenen Vorurteile hinterfragen. In diesem Sinne: Es ist angerichtet für einen Abend mit ganz eigenem Charakter und Geschmack.

DRIVEN BY WORDS: DUELL
Cliché Bashing
Dienstag, 17. Oktober 2017

Einlass der Gäste: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos

(Artikelfoto: Cliché Bashing; Foto: DRIVE. Volkswagen Group Forum)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden