4 x Album „Alle Winter wieder“ von Dieter „Maschine“ Birr zu gewinnen

MASCHINE_Alle-Winter-wieder_PK_look-of-life_2190_
MASCHINE_Alle-Winter-wieder_PK_look-of-life_2190_

Am 16. November ist das Album „Alle Winter wieder“ von Dieter Birr, auch bekannt als „Maschine“ erschienen. Darauf finden sich zwölf berührende und dennoch kitsch-freie Rocksongs, darunter Duette mit „Die immer lacht“-Star Kerstin Ott, Prinzen-Sänger Tobias Künzel und dem zehnjährigen Geigen-Wunderkind Gina. Obwohl Maschine, Kerstin Ott und Tobias Künzel jeweils einer anderen Generation entstammen sowie einen anderen musikalischen Background haben, weisen ihre Karrieren eine starke Parallele auf: alle drei begegnen ihrem Publikum auf Augenhöhe. 

Cover_MASCHINE_Alle-Winter-wieder
Cover_MASCHINE_Alle-Winter-wieder

Dieter „Maschine“ Birr hat deutsche Musikgeschichte geschrieben. Mit der für ihr Lebenswerk mit dem ECHO ausgezeichneten PUHDYS prägte er die hiesige Musiklandschaft mit über 5000 Konzerten und über 20 Millionen verkauften Tonträgern. Doch auch nach der Auflösung der Kultband – 2016, nach 47 Jahren – bleibt der Erfolg an seiner Seite, zwei Soloalben in den Top20 der offiziellen Charts zeugen davon. Maschines erfolgreiche Karriere lässt sich an vielen Stationen festmachen, aber eine ganz besondere, weil sehr emotionale und generationsübergreifende waren die PUHDYS-Weihnachtskonzerte

Wiederholt gelang es ihnen, die Schnittmenge winterlicher Stimmungen, berührender Lieder und zahlreicher Gänsehautmomente auszuloten. Genau hier setzt Maschine mit seinem neuen Album „Alle Winter wieder“ an. Ganz ohne Kitsch und Pathos wird die vierte Jahreszeit gefeiert – gefühlsecht und authentisch, denn auch an kalten Tagen sind Maschine und seine Musiker eine Rockband. 

Am 9. Dezember tritt Maschine im Berliner Tempodrom auf

Dass winterliche Stimmungen nicht nur eine Zeit der Besinnlichkeit sind, sondern auch ein Fest der Lebensfreude ist und für lebensbejahende und gutgelaunte Momente steht, zeigt sich auch in den Duettpartnern. So konnte Maschine Kerstin Ott für „Alle Winter wieder“ gewinnen. Die Vollblutmusikerin ist der Shootingstar der letzten zwei Jahre.

Gleich ihre erste Single „Die immer lacht“ hat sich bis jetzt über 900.000 Mal verkauft. Mit „Scheissmelodie“ gelang ihr ein weiterer Hit. Die offiziellen Videoclips der beiden Singles wurden auf YouTube über 150 Millionen Mal aufgerufen. Doch ihr kurz vor Platin stehendes Debüt „Herzbewohner“ vereint weitaus mehr als mitsingfreundliche Hooklines. Kerstin Ott steht für eine Intensität, wie sie in der Popmusik selten geworden ist. Mit ihrer unverfälschten Art weiß sie Herz und Hirn gleichermaßen zu berühren. 

In diese Liga reiht sich auch ein weiterer Duettsänger ein: Tobias Künzel. Der Leipziger, der in London lebt, ist ein echter Tausendsassa: man kennt ihn vor allem als Sänger von den Prinzen, deren unzählige Hits sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt haben. Doch der frühere Thomanerchor-Sänger produziert im eigenen Studio andere Bands, Musik für TV-Shows sowie Kinderhörspiele. Er komponiert und textet Songs für Künstlerkollegen, trommelt in einer Berliner sowie in einer Londoner Band und ist der Macher erfolgreicher Musicals. Zu Maschine pflegt er dabei einen ganz besonderen Draht: schon zum 20. (!) Geburtstag der PUHDYS spielte Künzel mit Amor & den Kids den Klassiker „Geh zu ihr“ auf dem Jubiläumsalbum, acht Jahre später – 1997 – sang Tobias gar ein Duett mit der Kultband. Nun schließt sich der Kreis: die beiden gehen erstmals gemeinsam auf Tour. 

Karten für das Berliner Konzert am 9. Dezember 2018 und weitere Informationen unter dieter-maschine-birr.de

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 4 x das Album „Alle Winter wieder“. Zur Teilnahme füllen Sie bitte das untenstehende Formular vollständig aus. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 5. Dezember 2018.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bilder: dieter-maschine-birr.de

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden