LUXUSLÄRM- mit dem aktuellen Album „Fallen und fliegen“

luxuslaerm-album-cover

„Fallen und fliegen“, das neu aktuellste, fünfte  Album, erinnert an die Anfangstage der Band, blickt man auf die bisherigen vier Alben der westfälischen Band LUXUSLÄRM zurück. Eine Basis, die jetzt ein ganzes Album trägt. Nach dem eher rockigen „Alles was du willst“ nimmt sich LUXUSLÄRM ein Stück weit zurück. Ein Song ist immer dann ein guter Song, wenn er sich auf das Wesentliche herunterbrechen lässt, er seine Faszination auf längere Zeit behält.

„Fallen und fliegen“ als Pop-Produktion verliert aber nicht das Spezielle der Rockband LUXUSLÄRM. LUXUSLÄRM geht es wie immer darum, Gefühle zu transportieren, ihre ganz eigenen Reflektionen, die dennoch immer verschieden interpretierbar sind, auf die Fragen des Lebens preiszugeben. Und das mit Leidenschaft, Ideenreichtum und Liebe zum Detail. Die zwölf neuen Songs ihres neuen Albums sind sehr persönlich. Kreisten die Lyrics früher vornehmlich ums Suchen und Finden, handeln die neuen Lieder ebenso vom Ankommen und Rückblicken.

Z.B.  „Solange Liebe in mir wohnt“ – das gelungene Statement beschreibt, dass Veränderungen immer bei sich selbst anfangen. „Solange Liebe in mir wohnt“ ist auch die erste Singleauskopplung. Damit  war LUXUSLÄRM beim nationalen Vorentscheid zum Eurovision Songcontest 2016 zu erleben. Das Lied dokumentierte alles, was einen LUXUSLÄRM-Song ausmacht:qualitativ immer höchstes Niveau, doch gleichzeitig durchzogen von diesem einzigartigen Pop-Appeal, mit dem die Band ihre Fans scheinbar ganz mühelos abholt.
Songs, von denen es auf dem neuen Album viele gibt. Etwa „Nichts zu verlieren“ und „Himmel aus Gold“, die Stärke und Zusammenhalt thematisieren, „Heute Nacht“, das vom Zauber des Augenblicks erzählt, oder „Bitte rette mich nicht“, dem ultimativen Aufruf zum Umwege gehen, zum Träumen – gekoppelt mit der Erkenntnis, dass Plan B nicht die letzte Option sein muss. Berührend auch „Federleicht“, inspiriert durch das bereits fünfjährige Engagement für die Aktion „Bunt statt blau“, einer Initiative gegen Komasaufen.

Ein besseres Geschenk als dieses neue Album hätte sich die Band und ihren Fans nicht machen können: 2016 ist das zehnte Jahr von LUXUSLÄRM. Eine Dekade voll unzähliger Tourneen, ECHO-Nominierung, 1 LIVE Krone-Gewinn und den vierten Platz bei Raabs Songcontest, 42 Millionen Klicks in einschlägigen Internetportalen und 250.000 verkaufte Alben. Jubiläumsaktivitäten wird es jedoch keine geben, denn das alles ist erst der Anfang.

Weitere Infos unter www.luxuslaerm.de

Gewinnspiel: Wir verlosen eine von drei CDs. Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  Luxuslärm die Antwort auf die Frage:  Woher kommt die Band? Die  richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.

Einsendeschluss ist der 4. April 2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Artikelfoto: Cover CD  Fallen und Fliegen, Foto: © Universal Music)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden