Tanzperformance zum Thema Medienkonsum

Hinterfragen wir noch den auf uns einwirkenden Medienkonsum, was wir lesen, sehen und hören? Werden wir durch das Überangebot an Informationen in den täglichen Medien stark überlastet? Haben wir dadurch überhaupt keine Zeit mehr, diese kritisch zu betrachten?

Probenfoto
Probenfoto

Die Tanzperformance H(d)eadline versucht zum kritischen Umgang mit Medienkonsum eine zeitgenössisch tänzerische Anwort  zu geben. Nach dem Konzept und der Choreographie von Evgenia Itkina bringen die vier Tänzerinnen Anna Axmann, Cécile Stöhla, Evgenia Itkina, Franziska Willenbacher (und deren choreographische Mitarbeit) durch physische Bewegungssprache dem Zuschauer die Dringlichkeit näher, Informationen zu hinterfragen und diese kritisch zu betrachten. Die 60-minütige Tanzperformance setzt ein  aktuelles Thema mit vielen abwechslungsreichen Bildern und Ideen um.

Wann: 16. und 17.06.18 um 20:00 Uhr
Wo: Laborgras, Paul-Lincke-Ufer 44A, 10999 Berlin

 

(Artikelfoto: H(d)eadline- Palakatausschnitt, Fotos: ©Dirk Nowak)

 

 

 

 

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden