Wie schmeckt Popmusik im Köstritzer Music Cooking Club?

Antwort auf diese Frage bekommen Sie am 6. Juni 2016 zur Premiere im Köstritzer Music Cooking Club im Spiegelzelt Weimar mit Alexa Feser und Sternekoch Johannes Wallner.  Lassen Sie sich überraschen und verwöhnen, denn Genuss wird hier ganz neu definiert, indem Kulinarik mit (Pop) Musik einzigartig verbunden wird.

Aber das auf eine ganz besondere Art und Weise, indem Thüringens junger Sternekoch Johannes Wallner drei Songs aus Alexa Fesers beliebtem Album „Gold von morgen“ kulinarisch interpretieren und in drei Menügänge übersetzen wird. Spannend bleibt die Frage, wie das wohl schmeckt? Am 6. Juni wird die Musik von Ausnahmekünstlerin Alexa Feser auch beim Essen live zu hören sein – mehr Genuss an einem Abend geht nicht!“, so Martin Kranz, Festivalintendant des Spiegelzelts in Weimar.

Der Köstritzer Music Cooking Club 2016 findet damit seine Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr. Dabei wird der Cooking Club nach Musikgenres ausgerichtet. „Mit Köstritzer sind uns bereits viele besondere und einzigartige Genusserlebnisse mit unseren Bierspezialitäten gelungen. Jetzt wollen wir diese beim Köstritzer Music Cooking Club 2016 auf die Musik und Kulinarik erweitern. Ein Fest für alle Sinne – made by Köstritzer. Und deshalb fragen wir: Wie schmeckt Popmusik?“, so Stefan Didt, Köstritzer Markendirektor.
sc_ Alexa_Feser_GOLD_VON_MORGENAlexa Feser als deutschsprachige Songwriterin war mit ihrem Album „Gold von morgen“ 2015 für den ECHO in der Kategorie Rock / Pop National nominiert. Mit emotionalen und sehr reflektierten Stücken wie „Glück“ und „Gold von morgen“ begeistert die Wahlberlinerin zahlreiche deutsche Popmusik-Fans. Mit einfühlsamen Texten und einer beeindruckenden Stimme transportiert die Sängerin gekonnt Botschaften, die zum Nachdenken anregen und Alexa Feser unverwechselbar machen.

Johannes Wallner gewann in diesem Jahr erneut mit seinem Team einen Michelin-Stern als Küchenchef des Restaurants Clara in Erfurt. Verschiedene Stationen seiner Laufbahn, so unter anderem das „Mirabeau“ und das „The Omnia“, beide in Zermatt (Schweiz), ließen ihn internationale Einflüsse besonders fein und gekonnt in kreative Speisen umsetzen. Johannes Wallner steht für besondere Leidenschaft und kulinarische Expertise auf höchstem Niveau. Mit viel Leidenschaft und Charakter widmet er sich auch der kulinarischen Herausforderung des Köstritzer Musik Cooking Clubs.

Kleinkunst in großartiger Kulisse, dazu gepflegte Gastronomie – das bietet das Festival Köstritzer Spiegelzelt in Weimar. Dieses Jahr werden sich vom 5. Mai bis 19. Juni insgesamt 29 Künstler an 40 Abenden präsentieren. Das Spiegelzelt wird damit erneut zur Bühne für international bekannte Künstler sowie für echte Geheimtipps der Szene, weit über Thüringen hinaus. Mehr unter www.koestritzer-spiegelzelt.de.

Gewinnspiel:   Zu gewinnen ist der Köstritzer Music Cooking Club für Zuhause! 4 Pakete mit jeweils dem  aktuellen Album von Alexa Feser und ein exklusives Köstritzer Biertasting-Paket mit  Edel Pils und den neuen Köstritzer Meisterwerken! Dazu gehört natürlich auch das hochwertige Meisterwerke Gläser-Set (6-teilig)!
Um zu gewinnen, senden Sie uns bitte unter dem Kennwort  Köstritzer Music Cooking Club die Antwort auf die Frage:  Wie heißen Sängerin und Sternekoch am 6. Juni 2016 im Spiegelzelt Weimar? Die  richtige Antwort senden Sie bitte per Mail  an gewinnen@berliner-lokalnachrichten.de.
Einsendeschluss ist der 03.Juni 2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(Artikelfoto: Spiegelzelt, Köstritzer Music Cooking Club; Fotos: © Köstritzer Spiegelzelt, WARNER MUSIC GROUP GERMANY, Köstritzer Music Cooking Club)

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden